Tomb Raider: Underworld – Eidos entschuldigt sich für die Wii-Version

von
Leserbeitrag

Wer die Wii-Version von Tomb Raider : Underworld besitzt kahm sicher schon ins Grübeln, denn in einigen Fällen ist das abschließen des Spiels überhaupt nicht möglich. Schuld daran ist ein gravierender Bug: Ein Hebel, der eigentlich das Weiterkommen ermöglicht, fehlt. Besitzer des Spiels sind sichtlich verärgert und auch Eidos ist natürlich nicht begeistert. Eidos entschuldigte sich nun bei den Spielern und betonte nochmals das drei Qualitätskontrollen bestanden werden mussten, bevor das Spiel auf den Markt kahm. Wie es dennoch zu dem Bug kahm ist nicht bekannt.

Weitere Themen: HTC Holiday, Wii, Underworld, Tomb Raider, Tomb Raider Demo, Version, Eidos Interactive


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz