Tomb Raider: Underworld – Wii-Version mit riesigem Bug!

Leserbeitrag

Eidos scheint bei der Wii-Versoftung von Tomb Raider: Underworld einen schwerwiegenden Bug übersehen zu haben: Das Weiterspielen ist unmöglich!

Eidos veröffentlichte Tomb Raider: Underworld bereits am Ende der letzten Woche und nun erklingen viele Beschwerden seitens der Wii-Spieler. Demnach soll im Spiel ein Hebel betätigt werden, sodass ein weiterer Pfad geöffnet wird, welchem der Spieler folgen muss. Diesen Hebel hat Eidos aber anscheinend bei der Wii-Umsetzung schlichtweg vergessen, sodass das Weiterspielen von Tomb Raider: Underworld unmöglich ist.

Dieser Fehler tritt aber nicht bei allen Wii-Besitzern auf. Auch die Ursache ist noch unbekannt.

Tomb Raider Underworld ist auch nicht der erste Croft-Titel, bei dem solche Fehler auftauchten. Schon bei Legend und Anniversary gab es teilweise Fehler.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: HTC Holiday, Wii, Underworld, Tomb Raider, Tomb Raider Demo, Version, Crystal Dynamics

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz