Tomb Raider: Reboot verschiebt sich erneut

von

Wer sich bereits den Herbst 2012 im Kalender angestrichen hatte, weil er mit dem angekündigten Release der Dame Croft gerechnet hatte, wird erneut enttäuscht: Tomb Raider wird auf 2013 verschoben.

Tomb Raider: Reboot verschiebt sich erneut

Vergangenes Jahr auf der E3 hieß es noch von Seiten Crystal Dynamics, dass der Reboot „Tomb Raider“ uns in diesem Herbst erreichen würde – Pustekuchen. In einem Statement erklärt Studiochef Darrell Gallagher, woran es lag.

„Wir bringen Dinge in das Spiel, die komplett neu für Tomb Raider sind, und die zusätzliche Entwicklungszeit erlaubt uns mehr Feinschliffe anzufertigen und es auf das Level zu bringen, dass ihr verdient.“

Mit „Tomb Raider“ möchte Crystal Diynamics ihr bisher bestes Spiel in ihrer Karriere abliefern. Das zweite Ziel, das sich das Studio dabei steckte, wäre ein überraschendes und überaus befriedigendes Spiel in der Tomb Raider-Reihe abzuliefern.

Auf der E3 in ein paar Tagen soll es dann die nächsten Bilder zum Action-Adventure rund um Lara Crofts Einstieg in die Archäologie geben.

Quelle: Offizieller Blog

 

2013

  • von Tobias Heidemann

    A Survivor is Born – Bei Laras neuem Posterspruch war der Wunsch der Vater des Gedankens. Es geht um die Wiedergeburt einer verbrauchten Ikone und den Neubau eines überlebensfähigen Fundaments für die Zukunft der Reihe. Mit Lara will man noch viel Geld verdienen...

Weitere Themen: Tomb Raider Demo, gamescom 2013 – Alle Infos, das Gewinnspiel und wo ihr uns treffen könnt, Crystal Dynamics


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz