Uncharted Film - Mark Wahlberg als Nathan Drake nur ein Gerücht

Steven Drewers

Oha. Eigentlich sollte Mark Wahlberg doch Nathan Drake in der Verfilmung des Action-Adventures Uncharted spielen. Der Mann, der sowohl ein Open-World-Game als auch den Koop-Modus für Uncharted 3 abgestritten hat scheint in den letzten Tagen überaus viel Spaß daran zu haben Gerüchte aus der Welt zu räumen.

Justin Richmond, Game Director von Uncharted 3 hat im Interview mit Joystiq.com nicht nur Mark Wahlberg als Gerücht abgestempelt, nachdem der eigentlich für die Gamer-Gemeinde als bestätigt galt, sondern auch die angebliche Familiendynamik abgestritten, die der Film beinhalten sollte. Alles nicht mehr als ein Gerücht.

Na toll. Dann hoffen wir mal, dass die Rolle trotzdem noch sinnvoll besetzt wird. Was war eigentlich mit Robert De Niro? Der sollte doch auch mitspielen. Jetzt heißt es wohl abwarten und Tee trinken.

Quelle: Joystiq

Weitere Themen: Mark Wahlberg, Drake, Uncharted, Naughty Dog

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz