Hellgate: London - Höllische Bilderladung

Leserbeitrag
4

(Max) Die teuflischen Kreaturen, die hinter dem Tor von "Hellgate: London" auf uns lauern, lassen noch länger auf sich warten. Kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken, denn die Flagship Studios gewähren hin und wieder einen Blick in den viel versprechenden Titel. Heute mit einigen neuen Impressionen.

Hellgate: London - Höllische Bilderladung

In einigen Jahren werden uns die Geschichtsbücher lehren, dass die Apokalypse nichts mit der globalen Erwärmung zu tun hat. Stattdessen offerieren sie ein noch schlimmeres Szenario: Die Pforten zur Hölle werden sich öffnen und grauenvolle Monster die Welt überfluten. London wird das erste Ziel der Hölle sein. Doch einige Widerstandskämpfer geben die Stadt nicht verloren. Da kommt Ihr in Spiel…

“Hellgate: London” ist eine interessante Mixtur aus “Diablo” und “Unreal Tournament”. Ihr schickt in der Ego-Perspektive haufenweise Monster über den Jordan und erntet im Ausgleich dafür Erfahrung und Gegenstände. Neue Bilder liefern interessante Eindrücke von der düsteren Spielwelt. Der Rollenspiel-Shooter Hybrid wird über keinen Netzwerk Modus verfügen, das Internetspiel bleibt jedoch kostenlos.

Weitere Themen: Epic Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz