Vampyr: RPG der Life-is-Strange-Macher erst 2018

André Linken

Das Horrorspiel Vampyr vom Entwicklerstudio Dontnod Entertainment wird etwas länger auf sich warten lassen als bisher gedacht. In diesem Jahr kommt es definitiv nicht mehr auf den Markt.

4.715
Vampyr PS4 Gameplay Tour | E3 2017

Das Video zeigt düstere Gameplay-Szenen aus Vampyr.

Das geht aus einer ausführlichen Stellungnahme des Teams auf der offiziellen Webseite hervor. Demnach sei bis vor kurzem tatsächlich noch geplant gewesen, das Blutsauger-Rollenspiel in diesem Jahr zu veröffentlichen. Doch nun sei ein schwerwiegender Fehler bei der Entwicklung aufgetreten, der eine Release-Verschiebung unvermeidlich gemacht habe.

Daher habe sich das Team dazu entschieden, die Veröffentlichung von Vampyr auf das Frühjahr 2018 zu verschieben, einen konkreten Termin gibt es bisher noch nicht. Allerdings wolle der Entwickler der Verschiebung auch positive Aspekte abgewinnen: Auf diese Weise habe Dontnod Entertainment etwas mehr Zeit für den Feinschliff sowie das allgemeine Balancing, was sich letztendlich auf die Qualität des fertigen Spiels auswirken werde.

Bildergalerie Vampyr - Screenshots & Artworks Februar 2017

Vampyr: Entscheidungen haben großen Einfluss auf Spielverlauf

Du stehst auf Horror? Kennst du auch die wirklich gruseligen Games? Finde es hier heraus:

Wir sagen dir, bei welchem Horror-Game du dich am meisten gruseln wirst!

Übrigens arbeitet Dontnod derzeit mit dem Adventure Life Is Strange 2 noch an einem weiteren Spiel, das ebenfalls im Jahr 2018 auf den Markt kommen soll. Somit entstehen bei dem relativ kleinen Team zwei durchaus große Projekte zur selben Zeit, was schon für sich gesehen recht beachtlich ist.

Weitere Themen: Focus Home Interactive

Neue Artikel von GIGA GAMES