fipse im interview - Das [giga2] Reimemonster Fipse im Interview

Leserbeitrag
9

(cw) Er dichtet viel, sehr viel sogar. Kaum eine Sendung bei vergeht ohne ein Gedicht von einem unserem treuesten Zuschauer: Fipse. Wir haben uns Fipse geschnappt und zu seinem unerwarteten Erfolg befragt.

fipse im interview - Das [giga2] Reimemonster Fipse im Interview

Chris: Hi Fipse. Stell Dich unseren Usern doch bitte noch einmal kurz vor.

Fipse: Alles klar. Ich bin wohl den meisten als Fipse bekannt. Mein wirklicher Name ist Philipp Cäsa. Ich bin 19 Jahre alt, wohne in Kassel und bin grade dabei mein Abitur zu machen.

Chris: Du bist aktiver GIGA 2 Zuschauer und ich kenne dich vor allem aus den Warcraft III Sendungen. Bist Du Warcraft III Spieler? Was schaust Du sonst noch?

Fipse: Aktiv laddern tue ich in Warcraft 3 nicht mehr. Ich habe früher viel in der Ladder gespielt aber im Moment auf grund des großen Schulstresses spiele ich meistens nur noch Funmaps. Bei schaue ich zusätzlich zu den meisten Warcraft Sendungen noch meistens Starcraft, Dawn of War, die eSportschau und die News. Ab und an schaue ich auch Enemy Territory oder Counter-Strike wenn Teams spielen die mich interessieren. Wie zum Beispiel ein deutsches Team auf einem internationalen Event oder mousesports in der ESL Pro Series.

Chris: Die meisten Zuschauer kennen deinen Namen, woran wir ja nicht ganz unschuldig sind. Erkläre uns doch mal, wie es zu deiner Dichterkarriere kam.

Fipse: Es war an einem Montag im September als ich mein erstes Gedicht schrieb. Zu einer ESL Pro Series Sendung, wenn ich mich recht erinnere. Es wurde – wie so oft – die Commmunity aufgefordert doch Comments zu schreiben und ich dachte mir, schreib ich einfach mal ein Gedicht. Es wurde auch vorgelesen und kam sowohl bei den Moderatoren als auch den Zuschauern gut an. Natürlich war die Tatsache, dass mein Name (nick) auf genannt wurde für mich damals nicht
unwichtig. Weil ich sah es ist ganz unterhaltsam für die Community, beschloss ich mehr zu schreiben. Natürlich war die ständige Erwähnung meines Namens und eine gewisse “Berühmtheit” auf auch nicht zu verachten ;)

Chris: Inzwischen ist es ja fast eine Pflicht das Fipse Gedicht zu erwähnen. Du hast Nachahmer gefunden und wenn es einmal fehlt, dann fällt das sogar auf. Hast Du Pläne für eine Veröffentlichung ;)

Fipse: Zu einer Veröffentlichung in einer Art Sammelband, den man kaufen kann wird es sehr wahrscheinlich nie kommen. Ich werde mich aber weiterhin bemühen, alle meine Gedichte zu sammeln und einige auch mit Kommentaren zu versehen, da sie durchaus lustige Entstehungsgeschichten haben. Nach meinem Abitur werde ich überlegen sie auf einer Website, wie zum Beispiel ESFTM, für alle zugänglich zu machen.
Nachahmer sehe ich natürlich immer gerne. Auch wenn ich in den Comments oft anderes behaupte ;)
Ich wollte nie so ein Monopol auf Gedichte, aber es ist immer schön zu sehen, wenn andere Ausfälle meiner Seite durch eigene Gedichte zu kompensieren versuchen.

Chris: Dann kannst Du jetzt noch ganz offiziell und nicht einmal zwingend in reimender Weise etwas allen G-Usern sagen.

Fipse: Ihr seid eine super Community und ich danke allen meine Fans die mich durch ihr Lob für meine Gedichte zum weiterschreiben zwingen.

Weitere Themen: WarCraft 3: Reign of Chaos Demo, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz