Praetoriani und Eric trennen sich im Streit

von
Leserbeitrag

(TobiasS) Der WC3L-Aufsteiger Praetoriani zog die Konsequenzen aus einigen Querelen. Sorgenkind Eric packt seine Koffer. Nun sollen es zwei Bulgaren im 2on2 richten.

Praetoriani und Eric trennen sich im Streit

Von einer weiteren Clanstation verabschiedet sich heute WC3-Spieler Eric ‘Eric‘ Marten. Der momentan auf Platz vier in der ESL Amateur Series rangierende Deutsche, ist für seine egozentrische Art bekannt. Gegenüber gab man bekannt, dass der Hauptauslöser ein Streit zwischen ihm und Clanmate KEL´THULAS gewesen sei.


GIGA-eSports: Findest du es schade, dass Eric jetzt nicht mehr da ist? Er hatte ja auch im 2on2 mit Thurisaz ein Team gebildet.

Prae.KEL´THULAS: Nein ich finde es gut, denn der Grund war ja ich, weshalb er Prae verlassen hat und im 2on2 waren sie recht schlecht. :)

GIGA-eSports: Was gab es denn für Streitereien mit Eric?

Prae.KEL´THULAS: Wir hatten ein EAS-Match und als ich gewann, wollte er, dass wir das Match löschen oder er PPS bekommt. Ich wollte es so aber nicht gelten lassen. Nach mehreren Flames wollte er, dass ich entweder gekickt werde oder er den Clan verlässt.


“We just parted our ways. We gave Eric warnings about his behaviours and after some minor intern conversations, he decided to leave us. The trouble between Kel´Thulas and him was the main reason, but i was also reorganising the team. Like the team was last week we couldn’t present ourselves at Premier League.”

GIGA-eSports: Especially Thurisaz and Eric are in Germany well known for their bad behaviour, couldnt you expect something like that, before u recruited him?
Prae.Lloth: He functioned well in our team until last week, of course everyone flames or has his bad moments. I warned them both about these moments, but i am not a babysitter. They are old enough to take care of themselves or know the consequences.


Eric betont, dass er nicht gekickt wurde, sondern selber gegangen ist. Als Streitpunkt nennt er auch die Diskussion mit Prae.KEL´THULAS und fügt hinzu “mit Kusshand hätten sie mich behalten für die kommende Premier League”.

GIGA-eSports: Willst du die ESL Pro Series trotzdem noch erreichen?
Eric: Klar. Kommt nun drauf an, wohin ich gehe. Ob ich mal wieder richtig Bock habe, denn zurzeit bin ich eher unmotiviert.

Für viele ebenso interessant ist die Tatsache, dass der ehemalige Teammanger suNsHiNe seines Amtes enthoben wurde. Als Grund nannte Lloth “lacks experience/skills to lead the Prae.Germany”.

Es gibt auch noch etwas erfreuliches zu berichten. Da Eric in Zusammenspiel mit Thurisaz das 2on2-Team gebildet hat, musste schnell Ersatz her. Praetoriani hat reagiert und verpflichtete kurzerhand Boyan ‘Sir_J‘ Zlatanov und
Metodi ‘InFeRnO‘ Hristov. Das eingespielte Team schwang zuvor beim Team Go2Hell-Gaming die Mäuse. Laut Lloth, bleibt offen, ob beide schon am Montag gegen SK-Gaming einsatzbereit sind.

Das Spiel überträgt übrigens mit froggy ab 17 Uhr live unter http://www.giga.de/2/listen.

Weitere Themen: WarCraft 3: Reign of Chaos Demo, Activision Blizzard


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz