Watch Dogs 2: Systemanforderungen und Grafik-Optionen im Detail

Christopher Bahner
1

Zunächst die schlechte Nachricht: Die PC-Version von Watch Dogs 2 wird um zwei Wochen verschoben und erscheint am 29. November 2016. Die gute Nachricht: Die offiziellen Systemanforderungen für minimale und empfohlene PC-Hardware wurden veröffentlicht. Wir zeigen euch die Systemvoraussetzungen im Detail und geben euch einen Überblick über die Grafik-Optionen im Open-World-Spiel.

Die PC-Version von Watch Dogs 2 wurde mit der typischen Begründung verschoben, dass noch mehr Zeit zum Polishing genutzt werden will, um den reibungslosen Ablauf mit der gängisten PC-Hardware zu gewährleisten. Wie die Systemanforderungen und umfangreichen Grafik-Features genau aussehen, verraten wir euch im Folgenden. Bei uns bekommt ihr auch alle Infos zum neuen Helden und der neuen Stadt in Watch Dogs 2.

Watch Dogs 2: 20 Minuten Gameplay-Video

Watch Dogs 2: Kerndaten - alle Fundorte im Video GIGA Bilderstrecke Watch Dogs 2: Kerndaten - alle Fundorte im Video

Watch Dogs 2: Offizielle Systemvoraussetzungen

Watch Dogs 2 wird auf dem PC 4K-Unterstützung und SLI/Crossfire-Support bieten. Zudem werde die Bildrate nicht künstlich gedrosselt. Menüs und das HUD dürfen im Sandbox-Game ebenfalls individuell angepasst werden. Wie sich die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen genau darstellen, seht ihr in der folgenden Tabelle.

Minimal Empfohlen
Betriebssystem Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (64-bit) Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (64-bit)
Prozessor Intel Core i5 2400S @ 2.5 GHz | AMD FX 6120 @ 3.5 GHz Intel Core i5 3470 @ 3.2GHz | AMD FX 8120 @ 3.9 GHz
Arbeitsspeicher 6 GB RAM 8 GB RAM
Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 660 (2GB) | AMD Radeon HD 7870 (2GB) oder besser NVIDIA GeForce GTX 780 (3GB) | NVIDIA GeForce GTX 970 (4GB) | NVIDIA GeForce GTX 1060 (3GB) oder besser | AMD Radeon R9 290 (4GB) oder besser
Festplattenspeicher 50 GB 50 GB
Peripherie Windows-kompatible Tastatur und Maus, Microsoft Xbox One Controller, Dual Shock 4 Controller Windows-kompatible Tastatur und Maus, Microsoft Xbox One Controller, Dual Shock 4 Controller
Multiplayer 256 Kbps oder schnellere Internetverbindung 256 Kbps oder schnellere Internetverbindung

Zusätzlich gibt es einige Informationen zum Speichersystem. So stehen euch drei automatische Speicherslots zur Verfügung, auf denen ihr drei unterschiedliche Spieldurchgänge sichern könnt. Dies ist eventuell ein Hinweis auf unterschiedliche Spielabläufe mit alternativen Entscheidungen in der Handlung.

watch-dogs-2-systemanforderungen

Watch Dogs 2: Grafik-Optionen im Überblick

In der PC-Version verfügt Watch Dogs 2 über folgende verbesserte Grafik-Features.

  • Screen Space Reflections
  • Zusätzliche Schatten, die durch die Scheinwerfer von Autos entstehen.
  • Mehr Detailoptionen erlauben die Einstellungen von Detailgraden der Objekte im Spiel. Zudem lässt sich die Detailgenauigkeit für Objekte in der Entfernung festlegen.

Für folgende Grafik-Optionen gibt es Regler, an denen ihr drehen könnt.

  • FOV Slider
  • Pixeldichte Slider
  • Schärfegrad Slider
  • Ultra-Texturenpack zur Veröffentlichung
  • Optionen zur Umgebungsverdeckung:
  • Optionen zur Kantenglättung
  • TXAA
  • MSAA
  • SMAA und FXAA

Watch Dogs 2 erscheint am 15. November 2016 für PlayStation 4 und Xbox One. Die PC-Version folgt zwei Wochen später am 29. November 2016.

Watch Dogs 2: Editionen und Season Pass im Detail

Weitere Themen: Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz
}); });