Pc Spiele - Rentieren sich nicht mehr

Leserbeitrag
7

Der selbsternannte ”Hardcore PC Guy” Paul Wedgwood, Chef von Splash Damage sprach auf der EG Expo in Leeds über die Zukunft der Pc Spiele:

”Die Entwicklung von Spielen ausschließlich für den PC-Markt sei heutzutage nicht mehr gewinnträchtig und würde kaum ausreichen, um die großen Budgets zu refinanzieren oder die Investitionen zu decken – allein die Kosten für Sprachaufnahmen mit markanten Stimmen oder einem orchestralen Soundtrack seien stark gestiegen.”

Herr Wedgwood selbst dachte vor 2-3 Jahre noch, dass Splash Damage bald schließen müssten, wenn sie weiterhin nur ”trilpe-a-games” für den PC entwickeln, darum entschloss er sich auch die Konsolen mit einzubeziehen.

Splash Damage, die unter anderem für Enemy Territory: Quake Wars und Wolfenstein: Enemy Territory verantwortlich waren, werkeln derzeit an einem Multiplayer Shooter namen Brink der für XBox 360, PS3 sowie den PC erscheinen soll.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz