World of Goo - Mit Physik Rätsel lösen

Leserbeitrag
2

Knobeleien sind nicht unbedingt das meist vertretene Spielegenre. Dennoch gibt es immer mal wieder besonders gelungene Titel, von den unsterblichen Lemmings bis hin zur Crazy Machines-Serie. In Leipzig fielen uns zwei Spiele auf, in denen das Lösen von Problemen mit Hilfe von Gehirnschmalz eine besondere Rolle spielt. Bei beiden Spielen stehen Effekte der Physik im Vordergrund. Die Rede ist von Prof. Heinz Wolff’s Gravity und World of Goo.
Für die Briten ist Professor Heinz Wolff der typische deutsche Physikprofessor. Mit einer Fliege um den Hals und starkem Akzent präsentiert der in England lebende gebürtige Berliner Fernseh- und Radiosendungen mit wissenschaftlichen Themen. Jetzt steht er Pate für das Spiel Prof. Heinz Wolff’s Gravity des französischen Herstellers Emme.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz