2D Boy hat eine Mac-Version seines Puzzlespiels World of Goo veröffentlicht. Wie der Name schon sagt, dreht sich in dem Spiel alles um Goo – also Glibber, Schleim oder Kleber, je nach Übersetzung. Der Spieler muss kleinen Goo-Bällen helfen, zu einem Ziel zu gelangen, indem er sie aneinander klebt oder miteinander auftürmt. Ein Video-Trailer zeigt, was man sich darunter vorstellen kann.

Das Spielprinzip erinnert ein bisschen an den Puzzle-Klassiker Lemmings, die Levels sind aber wesentlich dynamischer aufgebaut. Der Name des Entwicklers, 2D Boy, verrät, dass sich die Macher des Spiels ganz der zweidimensionalen Grafik verschrieben haben. World of Goo präsentiert sich daher in einem ansprechenden Comic-Erscheinungsbild, mit dem auch weniger starke Hardware noch zurechtkommt. Zum Ausprobieren gibt es eine kostenlose Demo-Version (31,9 Megabyte), die Vollversion ist für 20 US-Dollar zu haben. Mindestvoraussetzung ist Mac OS X 10.4 sowie ein G4-, G5- oder Intel-Prozessor.

* gesponsorter Link