World of Tanks: Sorgt für Profite in zweistelliger Millionenhöhe

von

Der Siegeszug von World of Tanks rollt weiterhin unaufhaltsam voran. Über 20 Millionen User haben sich mittlerweile für das free-to-play MMO von Wargaming.net registriert und die Entwickler können auch in Sachen Finanzen durchaus zufrieden sein.

World of Tanks: Sorgt für Profite in zweistelliger Millionenhöhe

Seit seinem Start im April 2010 im Heimatland Russland und dem US & EU-Launch ein paar Monate später hat sich nicht nur die Userbasis von World of Tanks deutlich vergrößert, auch Entwickler Wargaming.net hat expandiert. Aus ehemals 180 Mitarbeitern wurden so inzwischen über 800 auf der ganzen Welt verteilte Angestellte.  Und diese wollen natürlich vernünftig bezahlt werden.

Zum Glück läuft das Bezahlmodell von World of Tanks so gut, dass der Titel mittlerweile jeden Monat für Profite in zweistelliger Millionenhöhe sorgt. Die Anzahl der Leute, die für das free-to-play Spiel Geld ausgeben, sei dabei außergewöhnlich hoch – 25-30 Prozent aller User haben bereits Zahlungen getätigt. Der Grund dafür?

“Die Leute lieben das Spiel einfach”, meint CEO Victor Kislyi. “Die Casual-Spieler benutzen normalerweise kein Gold oder Extras. Wenn man aber Turniere gewinnen möchte, wenn man Clan-Wars spielt, wenn man ganz oben sein will – dann halten wir es für angebracht, etwas Geld von dir zu erwarten, da du bereits Hunderte Stunden in unserem Spiel verbracht hast und das ist deutlich mehr, als bei jedem 50$ Spiel.”

Quelle: GI.biz


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz