World of Warcraft: Cataclysm - neuer Hotfix beseitigt Probleme

GIGA SOFTWARE

Blizzard arbeitet derzeit fleissig an neuen Inhalten und Updates zum jüngsten WoW-Addon Cataclysm. Inzwischen gibt es einen weiteren Hotfix der Probleme mit Cataclysm-Dungeons und -Quests beheben soll. Dazu wurden Items angepasst und einige Gegebenheiten für Berufe wurden verändert.

Ein weiterer Schwung an WoW-Hotfixes wurde in den vergangenen Tagen auf die WoW-Server gespielt, die vor allem weitere Probleme mit Quests in den alten und den neuen Zonen beheben. Dazu kommen noch Anpassungen von Items denen beispielsweise bestimmte Attribute fehlten oder deren Itemlevel falsch ausgegeben wurde. Das sorgte bei diversen Relikten dafür, dass keinerlei neuen Cataclysm-Juwelen in die prismatischen Sockel eingesetzt werden konnten.

Hier einige allgemeine Änderungen die der Hotfix mit sich bringt:

  • Die Obergrenze für die tägliche Gildenerfahrung wurde schneller erreicht als erwartet. Aus dem Grund wurde die Menge an Gildenerfahrung reduziert, die Ihr beim Questen erhaltet.
  • Wenn Ihr die wöchentliche Obergrenze für Gildenruf erreicht habt, dann werdet Ihr nicht mehr bei jedem Abgeben einer Quest daran erinnert.
  • Es ist Worgen nicht mehr möglich, die Worgen-Fähigkeit „Wilde Hatz“ zu aktivieren, wenn Ihr von Gestaltswandler- oder Transformations-Effekten betroffen seid – das betrifft auch „Metamorphose“. Wenn Worgen eine Gestaltswandlerform verlassen, dann wechseln die Spieler zur Worgenform und können nicht „Zwei Gestalten“ nutzen, wenn sie sich in einer Gestaltswandlerform befinden.
  • Es sollte Spielern wieder möglich sein, den Chat zu nutzen oder privaten Chats beizutreten beziehungsweise sie zu verlassen, wenn ein Server neugestartet wurde.

Weitere Themen: WoW - World of Warcraft, World of Warcraft Demo, World of Warcraft - Trial downloaden, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz