World of Warcraft: Cataclysm - Neuer Hotfix erschienen

Steven Drewers

Seit gestern steht für alle Azerothianer ein neuer Hotfix bereit, der mitunter viele Veränderungen für Druiden, Schurken und Hexenmeister, sowie bezüglich des neuen Gilden-Systems in World of Warcraft: Cataclysm mit sich bringt.

Pünktlich zum Beginn der sowieso schon so stressigen Woche zwischen den Weihnachtsfeiertagen und dem neuen Jahr, bescheren die Jungs von Blizzard allen Spielern von World of Warcraft: Cataclysm einen neuen Hotfix. Unter anderem gibt es jetzt für die Eroberung der neuen Open-PVP-Zone Tol Barad nicht mehr nur 180, sondern satte 1800 Ehrenpunkte. Druiden erfahren leichte Balance-Anpassungen und auch Schurken müssen einiges über sich ergehen lassen. Auch Fehler im Zusammenhang mit dem Zurücksetzen des Gildenrufs wurden behoben.

Wir haben die kompletten Patch-Notes für euch im Überblick.

Allgemein:

  • Ratten an Friedhöfen zählen nicht länger für den Gildenerfolg Tierbeseitigungsbrigade.
  • Das wöchentliche Maximum für Gildenruf sollte nun ordnungsgemäß zurückgesetzt werden. Ein Fehler konnte bisher dazu führen, dass Gildenerfahrung, die ein Spieler um exakt 3 Uhr morgens erspielt hat, das Zurücksetzen des wöchentlichen Gildenrufmaximums verhindert hat.
  • Der Gildenerfolg Für harte Zeiten sparen wurde vorerst deaktiviert, da ein Client-seitiger Patch zur Behebung eines Fehlers nötig ist.

Klassen:

  • Druide: Die Heilung von Rasende Regeneration wurde um 50 Prozent reduziert, da sie zu mächtig war.
  • Schurke: Fieser Trick teilt sich nun wie vorgesehen die reduzierte Wirkung (eng. diminishing returns) mit anderen Betäubungseffekten.
  • Hexenmeister: Die Fähigkeit Axtwurf der Teufelswache teilt sich nun wie vorgesehen die reduzierte Wirkung (eng. diminishing returns) mit anderen Betäubungseffekten.

Schlachtzüge und Instanzen:

  • Pechschwingenabstieg: Brandheiße Rüstung wird nun wieder korrekt auf Magmauls Ziel ausgeführt, wenn der Schwächungszauber einmal ausgelaufen ist, auch wenn Magmaul erfolgreich aufgespießt wurde oder nicht.
  • Gnomeregan: Robogenieur Thermadraht gewährt nun nicht mehr voreilig den Erfolg für den Abschluss der Instanz.
  • Thron der Vier Winde: Es ist nicht länger möglich, Al’Akir zu entwaffnen.

Gegenstände:

  • Der Anlegen-Effekt von Glas mit uralter Arznei der normalen und heroischen Version funktioniert nun mit allen Heileffekten der Priester korrekt.
  • Das Siegel des Hocharkanisten Savor und der Gilnean Ring of Ruination haben nun angemessene Attribute.

Berufe:

  • Archäologie: Grabungsstätten in Vashj’ir wurden deaktiviert. Aufgrund der Navigation in dieser Zone gestaltete sich das Bergen von Artefakten in Vashj’ir zu schwierig.
  • Kochen: Hummer-Fallen in Sturmwind erscheinen nun schneller, nachdem sie geplündert wurden und lassen sich nun in jeder Sturmwind-Phase plündern.
  • Inschriftenkunde: Folgende Gegenstände sind nun unbegrenzt bei Una Kobuna undKassandra Abwärts erhältlich: Schuppenfragment von Todesschwinge, Gereinigtes Drachenhorn, Silberner Glücksbringerarmreif und Konserviertes Ogerauge.
  • PvP-Arena: Es können nicht länger negative Eroberungspunkte für Arena-Siege vergeben werden.
  • PvP-Schlachtfelder: Nachdem Ihr ein gewertetes Schlachtfeld gewonnen habt, werden die gewährten Eroberungspunkte nun korrekt anzeigt und gutgeschrieben.
  • Tol Barad: Angreifer, die Tol Barad siegreich einnehmen, erhalten nun 1800 Ehrepunkte. Eine erfolgreiche Verteidigung beschert Euch weiterhin 180 Ehrepunkte.

Aufgaben und Kreaturen:

  • Tiefenheim: Gyreworms, Enormous Gyreworms und Gorged Gyreworms hinterlassen keine Beute und Gold mehr.
  • Tol Barad: Zellenwächter in Block D haben nun keine Immunitätseffekte von Boss-Gegnern mehr.
  • Schattenhochland: Aufgaben im Schmelztiegel des Gemetzels können nicht länger mit anderen Spielern geteilt werden.
  • Uldum: Bereits für 105 erfolgreiche Aufgaben erhaltet Ihr nun Die Ausgrabung Uldums.
· Uldum: Ihr erhaltet nun für die tägliche Aufgabe Feuer vom Himmel 250 Rufpunkte für die Fraktion Ramkahen.
  • Vashj’ir: Der Schwächungszauber der Luxschuppenbarsche wurde auf 5 Sekunden Dauer reduziert.
  • Zul’Drak: Aufgrund der erhöhten Lebenspunkte der Spieler wurde die Heilung durchSeuchenblutinfusion während des Oberanführer-Drakuru-Kampfes erhöht.

Weitere Themen: WoW - World of Warcraft, World of Warcraft Demo, World of Warcraft - Trial downloaden, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz