World of Warcraft - Legion: Dataminer entdecken Details zum Ende

Marvin Fuhrmann

Dataminer könnten schon jetzt herausgefunden haben, wie es mit World of Warcraft weitergeht. Denn nach dem Ende des Addons Legions offenbaren sich schon jetzt erste Details, die zu einer nächsten Erweiterung führen könnten. Was dich in dem großen MMO erwartet, siehst du in der News.

Was passiert nach dem Ende von Legion?

6.410
World of Warcraft: Legion Cinematic Trailer

So langsam neigt sich die Ära von World of Warcraft – Legion seinem Ende zu. Aktuell befinden sich die letzten Bosse auf den offiziellen Servern. Die Gilden dieser Welt stellen sich nun mit Patch 7.3 gegen die letzten Reste der Legion in deren Heimatwelt. Doch was passiert danach? Das ist eigentlich noch geheim. Die Dataminer der Seite “WoWHead” haben nun aber einige Daten auf den Testservern ergattern können, die schon Hinweise auf eine mögliche, nächste Erweiterung zu World of Warcraft hinweisen könnten.

Bedenke bitte, dass es hier mit reichlich SPOILERN zur Sache geht. Ich werde versuchen, mich möglichst neutral auszudrücken, um diese zu vermeiden. Wer aber völlig ohne Vorwissen in die letzten Stunden von World of Warcraft – Legion starten will, sollte sich die Links und die nächsten Zeilen einfach sparen.

Weitere Hinweise auf eine WoW-Erweiterung

Bildergalerie World of Warcraft - Hinweise auf neue Erweiterung

In den Daten haben die Experten nämlich ein letztes Gespräch entdecken können, das offenbar nach dem Sturz der gesamten Legion ertönen soll. Der Spieler bekommt dann eine letzte Quest in einem Gebiet namens Silithus: The Wound. Auf dem Testserver gibt es nun die neue Map “SilithusPhased01″. Dies bedeutet, dass sich der Bereich nach dem Ende von Legion verändern wird. Offenbar wird er zerstört und trifft den gesamten Planeten des Spiels tief im Inneren. Dabei werden wohl – so die Community – die ersten Steine für die Alten Götter in World of Warcraft gelegt. Dazu passen auch Audio-Aufnahmen der Helden von World of Warcraft.

Auf der Blizzcon könnte es also eine Ankündigung zu einer Erweiterung geben, die sich um die Alten Götter in WoW dreht. Diese waren bislang immer nur eine Gefahr im Hintergrund, die stetig lauerte. Blizzards hauseigene Messe findet in diesem Jahr am 3. und 4. November statt. Sollte es zu einer entsprechenden Ankündigung kommen, erfahrt ihr es natürlich bei uns.

 

Weitere Themen: WarCraft

Neue Artikel von GIGA GAMES