Blizzard - Neues MMO kein World of Warcraft Konkurrent

Leserbeitrag
2

Blizzard kümmert sich ja bekannterweise um das äußert erfolgreiche MMO World of Warcraft und arbeitet zudem an einem weiteren Online-Rollenspiel mit dem Projektnamen Titan. Wirkliche Infos zu diesem gibt es noch nicht, wie Blizzard COO Paul Sams nun allerdings im Interview mit VentureBeat

erwähnte, soll Titan nicht in Konkurrenz zu WoW stehen.

”Wie glauben, dass es mehr eine Ergänzung als ein Konkurrent sein wird. Und auch wenn die Menschen nunmal eine begrenzte Freizeit haben, die sie dieser Art von Spiel widmen können, denken wir das die Leute das Alte und das Neue ausprobieren wollen. Wir denken, dass das Neue sehr überzeugend ist und eine Menge Herzen für sich gewinnen und sehr erfolgreich für uns sein wird.”

Doch auch nach der Veröffentlichung des neuen MMOs soll World of Warcraft nicht fallengelassen, sondern weiterhin mit neuen Inhalten versorgt werden.

”Wir beabsichtigen weitere Erweiterungen zu machen. Es gibt keine Veränderungen in unseren Gedanken. Wir stehen der Weiterführung des Supports des Produkts World of Warcraft absolut positiv gegenüber. Es gibt über 12 Millionen zahlenden Abonnenten weltweit, die aktiv in diesem Spiel sind. Wir werden ihnen nicht den Rücken kehren und wollen das Franchise noch viele, viele Jahre unterstützen.”

World of Warcraft wurde im Dezember letzten Jahres mit Cataclysm um Add-On Nummer 3 seit Veröffentlichung im Jahr 2004 erweitert.

Weitere Themen: MMOG, World of Warcraft Demo, World of Warcraft - Trial downloaden, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz