Herr der Ringe: Online - Interview mit Jeffrey Steefel

Leserbeitrag

Eurogamer.net hat ein Interview mit Jeffrey Steefel, dem Executive Producer von Turbine geführt. Laut Steefel hat das MMOG die besten Chancen innerhalb der nächsten zwei Jahre ähnlich erfolgreich zu werden, wie Branchenriese World of Warcraft. Erfolg definiert er aber nicht nur durch ein profitables, langfristiges MMO, sondern auch dadurch eine hohe Masse an Spielern zu erreichen, wie es bisher nur Blizzard geschafft hat. Den Optimismus begründet Steefel vor allem durch die für 2011 und 2012 angekündigten Herr der Ringe Kinofilme auf Grundlage des Tolkien Buches, der kleine Hobbit, sowie die Erschließung neuer Märkte, wie Asien. Außerdem soll das neue Add on Die Minen von Moria die Spielergemeinde vergrößern.
Um jedoch gegen den Branchenriesen lange konkurrieren zu können ist laut Steefel jedoch ein neues Finanzierungsmodell notwendig von dem auch Gelegenheitsspieler profitieren sollen, da diese bislang hohe monatliche Beträge für ungenutze Spieleinhalte zahlen müssen.

Weitere Themen: Der Herr der Ringe - die Gefährten, World of Warcraft Demo, World of Warcraft - Trial downloaden, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz