Patch 2.1.3 kommt am 11. Juli

Leserbeitrag

(zam)Verlängerte Wartungsarbeiten bis 15 Uhr Am Mittwoch den 11. Juli spielt Blizzard den neuen Patch 2.1.3 auf die Live-Server. Die Wartungsarbeiten dauern dabei noch bis 15 Uhr MEZ an.

Patch 2.1.3 kommt am 11. Juli

Unter anderen gibt es umfangreiche Änderungen am Postsystem. Beispielsweise bleiben gelesene wie ungeöffnete Mails nun ebenfalls 30 Tage im Postfach liegen. Zudem gibt es ein paar Änderungen, die nicht in den Patchnotizen festgehalten sind. Laut einem Beitrag von Blizzard-Mitarbeiter Eonyx im offiziellen US-Forum dauern Gold-Transfers nun eine Stunde. Transfers von Gold und Items zwischen euren eigenen Charakteren, finden nun übrigens sofort statt. Das soll dem Support-Team helfen, Gold-Transfers in Zukunft auf Legitimität zu überprüfen. Zudem hat sich ein Grafikfehler bei der Größen-Darstellung von Orc-Schultern eingeschlichen, was in einem der kommenden Patches behoben wird, wie Blizzard-Mitarbeiterin Zolphea im EU-Forum bestätigt.

Allgemeines

Gelesene Post im Spiel wird jetzt 30 Tage lang aufbewahrt, nicht mehr nur 3 Tage. Außerdem kann man zwischen seinen eigenen Charakteren die Post jetzt allgemein ohne Verzögerung verschicken, nicht nur Gold.
Die Grafikleistung beim Wirken des Hexenmeisterzaubers “Verbrennen” wurde verbessert.
Die Option “Launcher anzeigen” ist jetzt standardmäßig aktiviert. Beim Starten von World of Warcraft wird jetzt im Normalfall der Laucher angezeigt.

Benutzerinterface

Die Systemleistung beim Ausführen bedingter Makros wurde verbessert, was die Framerate leicht erhöhen sollte.
Es wurde ein Absturz behoben, der durch viele Unitframe-Addons ausgelöst wurde.

Bugfixes

Es wurde ein Problem bei der Bewegung von Archimondes “Verdammnisfeuer” behoben.
Bei den meisten schattenbasierten Zauberstäben sollte jetzt der korrekte Grafikeffekt angezeigt werden.
Klingen der Unendlichkeit werden jetzt korrekt freigegeben, wenn die Begegnung mit Kael’thas nach einem Wipe zurückgesetzt wird.
Untergebene der Gan’arg und Teufelshundverteidiger sind jetzt korrekt als Dämonen klassifiziert.

Weitere Themen: World of Warcraft Demo, World of Warcraft - Trial downloaden, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz