Top 10 - Der nervigsten Dinge an Online-Rollenspielen

Leserbeitrag
19

Online-Rollenspiele sind sehr weit verbreitet und verursachen stets einen großen Hype. Aber was ist das Schlimmste, wenn man Rollenspiele spielt? Dazu haben wir euch eine Top 10 aufgestellt, die zeigt, was in der virtuellen Ersatz-Welt so richtig nervt!

Platz 10

Das Insider-Geblubber

Wir aus der Redaktion kennen es eigentlich sehr wenig, aber über eine Teamspeak-Server kommen dann mal so einige Sätze wie zum Beispiel dieser hier:

”Wir sollten mal den Tempel von Ahn’Qiraj raiden und Viscidus oder Ouro angehen. Dafür brauchen wir aber ne Menge Buff-Food und Zeugs zum Reggen, sonst geht Guido immer so schnell afk. Der hat auch nie Kerzen dabei. Irgendwie hat er immer das Pech, Aggro zu ziehen, aber hey, er ist halt ein Nuker vor dem Herrn. Achso, bevor ich’s vergesse: Kommt danach noch jemand mit Farmen?”

So merkt man, wie schlaflos einige Spieler schon sind, dass sie in einem Raid oder ähnliches schon wegnicken.

Platz 9

Der Stresser

World of Warcraft ist ja ein Spiel, wo bei vielen Leuten wirklich die Zeit flöten geht, denn wenn man mal ein Raid hat, kann der schon mal so 3 bis 4 Stunden oder auch länger dauern. Dazu hat der Gamer natürlich immer ein Ass im Ärmel, denn die Ofenpizza ist da genau das richtige. Wenn man aber fünf Minuten bevor die Pizza fertig ist noch ein Level oder Raid anfangen möchte, hat man irgendwie wohl vergessen, dass da noch was zu essen war. Bevor es dann meistens los geht, kommt dann der Spruch: ”Ich muss weg, Essen ist fertig” und dieses ist für die anderen Kollegen wirklich nevig. Was soll das?

Platz 8

Die laufende Kosten

Jeden Monat für Monat muss man für einige Spiele immer Geld berappen, damit man weiter spielen kann. Als Beispiel kann man da World of Warcraft nehmen, denn es kosten jeden Monat 11 Euro, was in einem Jahr 132 Euro macht. Würde man dieses auf 3 Jahre hochrechnen würde man auf einen stolzen Preis von 396 Euro betragen, was schon wirklich viel ist. Was könnte man denn sonst noch mit dem Geld machen? Zum Beispiel währen da schon einige Teile für einen neuen PC mit abgedeckt oder eben sehr viele Pizzen.

Platz 7

Schlechte Kommunikation über das Mikrofon

Man kennt es ja selbst, das Mikrofon ist zu dicht an den Mund und man spricht dann deutlich zu laut und so kommen nur komische Geräusche vom Pusten und Schreien zusammen, die man selbst gar nicht mehr versteht. Da kann man selbst auch schon gar nicht mehr merken, wenn die besagte Person Beleidigungen ausspricht. Eher sind wir Menschen darauf getrimmt, dass man bei solch einer Sache anfangt zu lachen, da es einfach zu lustig ist mit den Wörtern, die man gerade so verstehen kann.

Und dazu haben wir auch ein Video gefunden, was dieses so in der Art zeigt.

Platz 6

Von-der-Tastatur-weg-Geher

So wie Platz 9 ist auch Platz 6, bloß dass dieses eigentlich sehr selten sein kann. Denn wenn man sich aus einem laufenden Raid verschwindet ist das nicht gerade sehr schön. Außer man hat vor seinem Fenster ein Ufo oder ein Alien gesehen. Aber dass dieses mal stattfindet, ist sehr unwahrscheinlich. Deshalb einfach nur fail und wenn man kurz weggeht, sollte man Bescheid sagen, denn eine Toiletten-Pause ist ja erlaubt.

Platz 5

Fehlende Pause-Funktion

Wo wir ja gerade schon beim Thema Toiletten-Pause sind, handelt auch das nächste nervige Ding, was auf Platz 5 gelandet ist. Die Frage ist natürlich, was ihr dann macht, wenn es keine Pause gibt, denn man möchte ja ungerne das Spiel verlassen, da ja jede Sekunde etwas schlimmes passieren kann. Deshalb sollten auf jeden Fall die Ufos und der Dreiköpfige Affe später kommen.

Platz 4

Lags und Verbindungsabbrüche

Jeder hatte damit schon mal probleme: Jemand hat eine schlechte Internetleitung oder die Zwangstrennung kommt und bringt euch zu einem Verbindungsabbruch. Schlimm ist es erst, wenn man gerade in einem Spiel ist und kurz davor ist, den Endgegner zu besiegen und man dann vom Server fliegt. Wen man da die Schuld in die Schuhe schieben sollte, ist fraglich, aber wir können da nichts dran ändern.

Platz 3

”Einen Moment, ich muss noch umskillen …”

Was ist das nervige am umskillen? Ganz einfach, jemand will sich kurz umskillen und dafür benötigt er Zeit und die anderen Spieler sind genervt, dass sie wieder warten müssen und das nur auf den einen Spieler. Wie eine Statistik auch schon bewiesen hat, benötigt man die Hälfte der Spielzeit mit umkillen oder für Spieler mit warten. Und dieses ist wirklich nervig, da man ja eigentlich auch noch was anderes vor hat. Man hat ja nicht den ganzen Tag zeit.

Platz 2

Würfelpech beim epischen Loot

In Warhammer Online kennt man es, denn dort muss man um seine Beute würfeln. Warum und was das genau soll, können wir euch selbst nicht sagen, aber irgendwie hängt da immer ein bisschen Pech mit dabei. Denn wer Glück hat, bekommt coolen Sachen, aber wer Pech hat bekommt ein Vergammelte Bananenschwerter oder ein Desaströsen Winkelmesser. Aber was soll man machen? Man könnte wie ein Mann vorgehen und die Beute zusammenschlagen, aber das würde nichts bringen, denn mit dem Bananenschwert kann man sehr wenig machen.

Platz 1

Leeeeeroy Jeeenkiiiins!!!

Ich glaube hier sollte man nicht sehr viel schreiben, denn man kann es schlecht erklären, deshalb gibt es dazu ein Video.

Aber so merkt man, wie normal schon einige Dinge bei uns geworden sind. Deshalb würden wir von euch gerne wissen, was eure nervigen Dinge an Online-Rollenspiele sind. Eure Meinung und Vorschläge in die Comments.

Weitere Themen: World of Warcraft Demo, World of Warcraft - Trial downloaden, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz