World of Warcraft - Gesuchter Drogendealer wird gefasst

Leserbeitrag
10

Kurios: Der Amerikaner Alfred Hightower muss für seine WoW-Sucht teuer bezahlen. Weil er mit Drogen dealte, musste er aus dem US-Bundesstaat Indiana nach Kanada flüchten, wo er sich fälschlicherweise sicher fühlte.

Anschließend eröffnete er nämlich ohne große Angst einen neuen WoW Account mit seinem echten Namen. Das Blöde dabei war, dass der Detektiv Matt Robertson bei seinen Ermittlungen einen Jugendfreund des Drogendealers befragt, und durch ihn erfahren hatte, dass Alfred Hightower unter einer WoW-Sucht leidet.

Daraufhin fragte Robertson Activision bei Blizzard nach Hightowers Daten, obwohl Robertson gar nicht damit rechnete, dass sie ihm die Informationen aushändigen würden. Trotzdem erhielt er sie und Alfred Hightower ging letztendlich wegen WoW in den Knast.

Weitere Themen: World of Warcraft Demo, World of Warcraft - Trial downloaden, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz