World of Warcraft - Mehr als die Hälfte aller Spieler sind weg

Leserbeitrag
24

Offenbar ist die Spielergemeinde von ”World auf Warcraft” von 11 Millionen auf 6 Millionen Spieler abgestürzt. Das meint zumindest der Autor von Tobold`s MMORPG Blog. Grund dafür ist die Stilllegung der chinesischen WoW-Server. Denn so wie es aussieht, kommt die Hälfte aller WoW-Spieler aus China. Andere Branchenkenner und Blogger behaupten sogar, das statt 6 Millionen nur noch 5 Millionen WoW-Spieler verblieben sind. Doch noch immer behauptet ”Blizzard” strikt, dass sie 11 Millionen Spieler hätten.
Die chinesischen Spieler, die nun schon seit 5 Wochen auf das Spiel ”World of Warcraft” verzichten müssen und wahrscheinlich noch Monate warten müssen, bis sie wieder spielen können, wandern nun auf taiwanesische Server aus oder weichen auf andere Titel wie ”Warhammer Online: Age of Reckoning” ab.
(Mehr über die Stilllegung der chinesischen Server erfahrt ihr in einer anderen Usernews von mir. Diese befindet sich im ersten Quellenlink.)

Weitere Themen: World of Warcraft Demo, World of Warcraft - Trial downloaden, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz