World of Warcraft - Veränderte Kosten von niedrigstufigen Zaubern

Leserbeitrag

Blizzard unterbindet das sogenannte Downranking In einem kleinen Update auf dem Beta-Server wurde eine große Veränderung für Zauberklassen eingeführt: Wie Blizzard Mitarbeiter Zarhym schreibt, werden die Manakosten von sämtlichen niedrigstufigen Zaubern nun prozentual vom Mana berechnet.

World of Warcraft - Veränderte Kosten von niedrigstufigen Zaubern

Niedrige Ränge von Zauber kosten demnach teilweise mehr, als der höchste Rang. Blizzard macht damit die Verwendung von geringeren Rängen obsolet. Viele Heiler haben ihren Schlachtzug mit niedrigen Zauber-Rängen geheilt, um Überheilungen zu vermeiden. Im PvP sind niedrige Stufen von Zaubern interessant, um Debuffs auszulösen oder den Gegner zum Dispellen zu animieren. Magier wiederum haben mit Rang 1 der Arkanen Explosion getarnte Einheiten aufgespürt.

Die Zauberkosten des höchsten Ranges sind jedoch nur geringfügig verändert worden.

Weitere Themen: World of Warcraft Demo, World of Warcraft - Trial downloaden, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz