World of Warcraft - Wieder in China online, aber zensiert

Leserbeitrag
24

Das berühmteste Online-Rollenspiel World of Warcraft ist nach einer langen Pause wieder in China online. Die Chinesische Institution für Publikationswesen (GAPP)untersuchte das Spiel und zensierte es, weil einige ”gewalthaltige Inhalte” entdeckt wurden, die für den chinesischen Betrieb angepasst werden mussten.

Was genau verändert wurde, wurde heute bekannt gegeben: Die Internetseite ”Gamasutra” berichtete, dass alle knochenähnliche Objekte entweder gelöscht oder überarbeitet wurden. Außerdem hat man nicht nur etwas an den herumliegenden Knochenhaufen getan, sondern auch eine Rassen musste dran glauben. Die Rasse der ”Untoten” besitzt keine freiliegenden Knochen mehr. Das Blut verschiedener Monster wurden von Rot in Schwarz gefärbt. Auch die Talentsymbole wurden verändert. Talentsymbole, die Blut oder Knochen zeigten, sehen jetzt aus wie eine einfache Box.

Weitere Themen: World of Warcraft Demo, World of Warcraft - Trial downloaden, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz