WOW - Probleme mit Patch 3.0.8

Leserbeitrag
8

(Sabine) Blizzard meldet Probleme mit dem aktuellen Patch. Da der Mittwoch traditioneller Wartungstag bei Blizzard ist, gibt es gerade dann häufiger Probleme mit den Servern. Bereits am Dienstag gab es in den USA, wo jeweils einen Tag vor Europa die Patches hochgeladen werden, Schwierigkeiten. Heute wurden die gleichen Probleme bei den europäischen Servern gemeldet.

Die Spieler erwarten neue Belohnungen für die Schlacht um Tausendwinter und zudem die Möglichkeit, Todesritter auf allen Realms einer Region erstellen zu können. Für Hexenmeister und Jäger hat das neue Update zudem Klassenänderungen zu bieten. Gameswelt meldet:
“Die Probleme waren sogar so groß, dass ein normales Spielen auf den Servern nicht mehr möglich war. Denn sobald eine Fraktion die Kontrolle über die Festung errungen hatte, starteten sich die Server einfach neu. Nach dem Re-Start war dann das Open-PVP-Areal wieder zurückgesetzt und die Schlacht begann erneut, was zu regelrechten Neustartorgien der US-Realms führte. Blizzard zog die Notbremse und deaktivierte das Gebiet.” Auch in Europa soll die Schlacht um Tausendwinter vorerst deaktiviert worden sein.

Bleibt zu hoffen, dass die Probleme in Europa bald gelöst sein werden und man sich ungehindert ins Schlachtgetümmel stürzen kann.

Weitere Themen: World of Warcraft Demo, World of Warcraft - Trial downloaden, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz