World of Warcraft: Free-to-play Limit bleibt bei Level 20

von

Kostenpflichtige MMOs gibt es kaum noch, selbst Star Wars: The Old Republic wird bald in ein free-to-play Spiel umgewandelt. Auch World of Warcraft lässt sich bereits teilweise kostenlos spielen – Blizzard möchte den free-to-play Aspekt jedoch nicht noch weiter ausbauen.

World of Warcraft: Free-to-play Limit bleibt bei Level 20

Bis Level 20 kann man bereits kostenlos in die Welt des MMOs eintauchen, wer dann weiterspielen möchte, muss sich ein Abo zulegen. Laut Producer John Lagrave plant man bei Blizzard derzeit nicht, dieses Limit zu erhöhen – auch wenn World of Warcraft weiterhin Abonnenten verliert.

“Wir haben geschaut, ob Level 20 einen guten Überblick über das Spiel bietet und wir denken das ist der Fall. Es gibt zudem eine Menge spezielle Dinge im Spiel, die wir für unsere zahlenden Kunden aufsparen wollen”, so Lagrave im Interview mit CVG.

Am 25. September erscheint mit Mists of Pandaria das fünfte WOW Add-On. Neben einer neuen Rasse und einer neuen Klasse erwartet Käufer der Kontinent Pandaria mit etlichen neuen Quests und Features.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Quest

  • von Maurice Urban

    Mit der Xbox 360-Version von World of Warcraft hat es bekanntlich immer noch nicht geklappt, dafür plant Blizzard den Sprung auf eine andere Plattform. Eventuell kommt das MMO nämlich für das iPhone – sofern die Entwickler eine Lösung für die vielen Probleme...

Weitere Themen: Mists of Pandaria - WoW Add-on , World of Warcraft Demo, World of Warcraft – Trial downloaden, Activision Blizzard


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz