World of WarCraft: Spieler besiegt Raid-Boss im Alleingang

André Linken

Raid-Bosse stellen im MMO World of WarCraft ganze Gruppen von Spielern vor große Herausforderungen. Von einem Kampf im Alleingang ist da gar nicht zu denken – oder etwa doch?

Das jüngste große Update für World of Warcraft war die Version 7.3. Was es alles mit sich bringt, siehst du hier:

950
World of Warcraft - Patch 7.3 - Überlebensratgeber

Geht nicht, gibt’s nicht: Das hat sich wohl der Spieler „Mionee“ gedacht und es sich zur Aufgabe gemacht, den Raid-Boss Gul’Dan auf eigene Faust zu besiegen – und zwar ohne eine Gruppe von Mitstreitern. Dabei müssen wir sagen, dass der Kampf gegen dieses fiesen Zeitgenossen schon unter normalen Bedingungen alles andere als ein Zuckerschlecken ist. Wie soll das dann erst enden, wenn sich ihm ein einzelner Held gegenüberstellt?

Die Antwort darauf lieferte „Mionee“ nach zahlreichen fehlgeschlagenen Versuchen sowie einigen mathematischen Berechnungen. Als Klasse wählte er einen einen Dämonenjäger-Tank, der sich bekanntlich gleichermaßen durch seine Überlebensfähigkeit als auch seinen hohen Schadensausstoß auszeichnet.

Wenn du dich in die Welt von World of WarCraft begeben willst, solltest du diese Dinge unbedingt beachten:

World of Warcraft: 20 Dinge, die ihr wissen solltet!

World of Warcraft: Spielerin packt Mythic-Dungeon solo

Nach einem Kampf, der über eine Stunde dauerte, war der tapfere WoW-Spieler dann tatsächlich erfolgreich und konnte Gul’dan in die Knie zwingen. Diese ebenso sehenswerte wie beeindruckende Leistung kannst du ab sofort in dem Video bewundern, das wir weiter oben eingebunden haben und das glücklicherweise in Zeitraffer abgespielt wird.

Weitere Themen: World of Warcraft - Legion, WarCraft, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES