WoW - Warlords of Draenor: Tierherrschafts-Jäger Klassenguide

Jonas Wekenborg
2

Allzu vernachlässigt haben wir in der letzten Zeit World of Warcraft. Dabei gab es einen deutlichen Aufschwung von Blizzards MMORPG mit dem letzten Update Warlords of Draenor. Nicht zuletzt auch aus eigenem Interesse werden wir uns demnach wieder vermehrt mit Klassenguides beschäftigen und machen den Anfang mit dem Tierherrschafts-Jäger.

Wir haben eigene Erfahrungen mit dem Tierherrschafts-Jäger mit Erkenntnissen aus dem großen weiten Internet gebündelt, um euch einen leicht verständlichen Guide zu verfassen, wie ihr am besten solo und in der Gruppe mit euren Pets auf Erfolgskurs kommt.

Unser Jäger-Guide für Tierherrschafts-Meister wird vielleicht einige Lücken enthalten, die aber nur extremen Hardcore-Spielern auffallen sollten. Solltet ihr eine solche oder Verbesserungen finden, dann teilt sie uns einfach in den Kommentaren mit, wir bessern den Guide dann alsbald aus.

←Überlebens-Jäger Guide | Treffsicherheits-Jäger Guide →

6986176-wow-night-elf-hunter

Diese Spiele haben 2017 die meisten Einnahmen gemacht

WoW Tierherrschafts-Jäger: Die wichtigsten Werte

Mit Warlords of Draenor sind die Werte für Trefferwertung und Waffenkunde weggefallen, so dass die anderen sekundären Werte nun deutlich schwerer wiegen. Da nun jeder Treffer sitzt und ihr euch nicht länger um die Zielgenauigkeit sorgen müsst, könnt ihr euch deutlich stärker auf den zugefügten Schaden und dessen Optimierung konzentrieren. Die wichtigsten Werte für den Tierherrschafts-Jäger sind wie folgt nach Priorität angeordnet:

  1. Meisterschaftswertung (Herr der Tiere): Beeinflusst den verursachten Schaden eurer Pets
  2. Kritische Trefferwertung: Beeinflusst die Chance auf kritischen Schaden
  3. Tempowertung: Beeinflusst das Tempo der meisten Fähigkeiten
  4. Mehrfachschlag: Beeinflusst die Chance auf erhöhten Schaden einer Schadensfertigkeit
  5. Vielseitigkeit: Beeinflusst den zugefügten und eingehenden Schaden

Um die Werte möglichst hoch zu halten, solltet ihr demnach auch immer nach der richtigen Ausrüstung suchen, die am besten Meisterschaft und Kritische Trefferwertung erhöhen.

An Verzauberungen empfehlen wir für eure Waffe Hemets Herzsucher und für Umhang, Amulett und beide Ringe Gabe der Meisterschaft. Sofern ihr noch Sockel in euren Gegenständen habt, solltet ihr diese mit Großen Meisterschaftstaladiten auffüllen.

banner_1

WoW Tierherrschafts-Jäger: Die richtigen Talente

Alle 15 Level (außer bei 90 auf 100) erhaltet ihr die Möglichkeit eines von drei Talenten zu wählen. Diese können sowohl aktive Fähigkeiten bringen oder einfach einen passiven Bonus bieten. Wir splitten die Talente für euren Tierherrschafts-Jäger in die einzelnen Tiers auf und geben euch eine Empfehlung, welche Talente ihr wählen solltet.

Tier 1: Mobilität (Level 15)

tiger schimäre
Entscheidet euch für Tiger & Schimäre. Die reduzierte Abklingzeit von “Rückzug” verschafft euch einen höheren Vorteil als die erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit von Impromptu oder die Netzfalle von Um ein Haar, die ohnehin durch Schaden aufgehoben wird.

Tier 2: Crowd Control (Level 30)

bindender schuss
Mit Bindener Schuss könnt ihr hier wenig verkehrt machen, da sich der auf die meisten Ziele bezieht und schneller wieder verfügbar ist als Einschüchterung. Wyverngift besitzt wiederrum die längste Wirkdauer, wird aber durch zugefügten Schaden auch wieder aufgehoben.

Tier 3: Überleben (Level 45)

geistbande
Je nachdem, wie ihr derzeit unterwegs seid, gibt es hier zwei verschiedene Empfehlungen. Seid ihr am Leveln und mit einem Pet unterwegs, solltet ihr euch für Geistbande entscheiden. Habt ihr einen Heiler in der Gruppe, raidet oder macht eine Instanz, wählt Eiserner Falke. Der Vorteil von weniger erlittenem Schaden liegt ja wohl auf der Hand. Die Finger weg lassen solltet ihr von Freudentaumel, auch wenn eine Heilfähigkeit auf den ersten Blick verlockend erscheinen mag. Die lange Abklingzeit und der Umstand, dass ihr eventuell sogar ohne Begleiter spielt, machen den aktiven Skill nutzlos gegenüber den anderen passiven Fertigkeiten.

Tier 4: Fokus-Regeneration (Level 60)

jagdfieber
Um eure Fokuskosten gering zu halten, solltet ihr euch ab Level 60 für Jagdfieber entscheiden. Wieder obsiegt der passive Skill gegenüber den aktiven, da die 6%-Chance des Stärkungszauber bei 10 Fokuspunkten relativ häufig angesprochen wird. Kämpft ihr hingegen gegen einen einzelnen Gegner (z.B. Boss ohne Mobs), solltet ihr euch als Tierherrschafts-Jäger auf Alphatier stürzen.

Tier 5: Verstärkung (Level 75)

blinzelstöße
Wieder ist entscheidend, gegen wie viele Gegner ihr in den Kampf zieht. Habt ihr einen Mob vor euch, solltet ihr die Boni von Blinzelstöße definitiv mitnehmen. So machen nämlich unter anderem auch die Raubtierhiebe mehr Schaden und euer Pet muss nicht so viel laufen. Konzentriert ihr euch auf einen Gegner, empfiehlt sich hingegen Die Vögel.

Tier 6: Verstärkung (Level 90)

sperrfeuer
Klare Sache. Sofern ihr nicht vergessen habt, Zorn des Wildtiers zu aktivieren, werden die immensen Fokuskosten von Sperrfeuer halbiert. Der Skill fügt zudem den meisten Schaden zu.

Tier 7: Schaden (Level 100)

anpassung
Da euer Begleiter als Tierherrschafts-Jäger für das Gro eures verursachten Schadens verantwortlich ist, solltet ihr euch für Anpassung entscheiden. 20% zusätzlicher Schaden ist nämlich nicht gerade wenig.

banner_2

WoW Tierherrschafts-Jäger: Die Wahl der Glyphen

glyphen
Die meisten Glyphen beziehen sich auf das Gruppenspiel und geben die bestmöglichen Boni auf Schadensreduktion und Bedrohungsdämpfung.

Geringe Glyphen Erhebliche Glyphen
  • Aspekt des Geparden
  • Abschreckung
  • Aspekt des Rudels
  • Geistbande
  • Totstellen
  • Rückzug

Statt Rückzug könnt ihr im Kampf gegen Bosse mit Zauberschaden auch Hartnäckige Tarnung heranziehen. Dann erhaltet ihr durch Abschreckung und Camouflage einen schönen Puffer an Schadensreduktion, müsst aber eben auf Rückzug weitestgehend verzichten.

banner_3

WoW Tierherrschafts-Jäger: Rotationen

So, hätten wir den trockenen Teil hinter uns, können wir uns endlich mal auf die Spielweise als Tierherrschafts-Jäger konzentrieren. Natürlich können hier auch wieder Abweichungen zu eurem eigenen Spielstil auftreten, wir liefern euch hier lediglich einen roten Faden, wie ihr euren Schadensoutput möglichst hoch halten könnt, ohne allzu schnell Out of Fokus zu sein.

Spielweise bei einzelnen Gegnern

Haltet euren Fokusvorat im Auge, damit ihr alle Fähigkeiten der Rotation auch stets einsetzen könnt. Tickert irgendwo noch ein Cooldown herunter, schiebt einfach Arkaner Schuss dazwischen und haltet den Fokus mit Kobraschuss am Laufen. Ansonsten sieht die Rota wie folgt aus:

  1. Tödlicher Schuss (ab 35% Lebensenergie)
  2. Tötungsbefehl
  3. Die Vögel
  4. Alphatier
  5. Konzentriertes Feuer (wenn euer Pet 5 Stacks Raserei besitzt)
  6. Zorn des Wildtiers
  7. Sperrfeuer

Spielweise bei mehreren Gegnern

Bereits ein weiteres Ziel muss euch als Tierherrschafts-Jäger sofort umsatteln lassen. Baut am besten in die Rotation alle paar Sekunden einen Mehrfachschuss ein, um Raubtierhiebe aufrecht zu erhalten. Kämpft ihr gegen mehr als 3 Gegner, ändert sich die Priorität von Sperrfeuer auf hoch und kommt gleich nach Raubtierhiebe.

  1. Raubtierhiebe
  2. Tödlicher Schuss
  3. Tötungsbefehl
  4. Sperrfeuer (s. Text)
  5. Blinzelstöße
  6. Konzentriertes Feuer

banner_4

WoW Tierherrschafts-Jäger: Makros und Add-Ons

Zu guter Letzt wollen wir euch noch einige hilfreiche WoW-Add-Ons und Makros für euren Tierherrschafts-Jäger mit auf den Weg geben.

Add-Ons

  • Bigwigs: Frühwarn-System, wenn Bosse euch gleich richtig Saures geben wollen
  • Weakauras: Zeigt euch übersichtlich alle wichtigen Effekte, Cooldowns und mehr an

Makros

Makro Funktion
  • /target focus
  • /cast Irreführung
  • /targetlasttarget
Wendet Irreführung auf das Fokusziel an und wechselt sofort wieder zum letzten Gegner zurück. Im PvP könnt ihr statt focus auch den Namen eines Spielers eingeben
  • #showtooltip gegenschuss
  • /stopcasting
  • /cast Gegenschuss
Bricht aktuellen Schuss ab, um sofort einen Gegenschuss abzufeuern
  • #showtooltip Arkaner Schuss
  • /cancelaura Abschreckung
  • /cast Arkaner Schuss
Dieses Makro kann auf alle Schadensfertigkeiten angewandt werden und beendet die Abschreckung vorzeitig

Umfrage wird geladen
Wie sehr freust du dich auf den Warcraft-Film? (Umfrage)
Wie sehr freust du dich auf den Warcraft-Film?

Der Trailer zum langerwarteten Warcraft-Streifen ist draußen und liefert uns endlich erste Eindrücke zum fertigen Film. Konnten dich die gezeigten Bilder überzeugen?

Hat dir "WoW - Warlords of Draenor: Tierherrschafts-Jäger Klassenguide" von Jonas Wekenborg gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: World of Warcraft: Warlords of Draenor, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES