X-Men Origins: Wolverine - US-Journalist wegen Raubkopie entlassen

Leserbeitrag
6

Ein US-Journalist von Fox News zog sich den Film ”X-Men Origins: Wolverine” illegal aus dem Internet über ”BitTorrent”. Danach schrieb er eine Rezension über den kktuellen Streifen. Darin lobte er unter anderem die P2P-Tauschbörse, weil man die Filme dort einfach besorgen könne, ohne ”in den Regen zu müssen”.
Das war seinem Arbeitgeber zuviel, denn zu Fox gehört 20th Century Fox, die den Film produzierten. Sie feuerten den Journalisten, der klagt nun auf 5 Mio. US-Dollar Abfindung.

Weitere Themen: Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz