XCOM – Enemy Unknown: Deathmatch-Multiplayer angekündigt

von

Ein Strategiespiel ohne Multiplayer-Modus findet man heutzutage eher selten. XCOM: Enemy Unknown ist da keine Ausnahme, denn 2K Games kündigte nun einen Deathmatch Multiplayer-Modus an.

XCOM – Enemy Unknown: Deathmatch-Multiplayer angekündigt

Wer nicht länger die Alien-Invasion in der Singleplayer-Kampagne aufhalten möchte, der darf  zum ersten Mal in der Geschichte des Franchises in einem Deathmatch gegen einen menschlichen Gegner antreten. Das rundenbasierte Spielprinzip des Einzelspieler-Modus bleibt dabei erhalten, die Spieler werden zu Beginn des Matches eine bestimmte Anzahl von Punkten erhalten, mit denen sie sich dann ihre Kampftruppe zusammenstellen können.

Dabei darf man nicht nur in die Rolle der Menschen schlüpfen, sondern kann das Geschehen auch aus der Sicht der Außerirdischen verfolgen. “Mit dem Multiplayer-Modus in XCOM: Enemy Unknown können Gamer endlich Alien-Einheiten kommandieren und außerirdische Zerstörung auf den Planeten Erde bringen oder ihn mit einem Squad von XCOM Soldaten verteidigen“, sagt Lead Designer Jake Solomon.

Das von Firaxis entwickelte XCOM: Enemy Unknown erscheint am 12. Oktober für PC und Konsolen.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: 2K Games

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz