Yo-Kai Watch ist hierzulande noch gar nicht erhältlich, doch besonders in Asien und nun auch in Nordamerika ist es ein riesiger Erfolg. Mittlerweile konnten sich die Spiele über 10 Millionen Mal verkaufen.

Yo-Kai Watch E3 Trailer
3.705 Aufrufe

Yo-Kai Watch hat mit Pokémon ziemlich viel gemeinsam – Erfolg ist da also fast schon vorprogrammiert. Ihr seid auf der Jagd nach sogenannten Yo-Kai, die teilweise für Unglücke oder Streitereien verantwortlich sind und müsst sie dann durch Kämpfe dazu bringen, von ihren Machenschaften abzusehen und sich euch anzuschließen. Im Laufe der Zeit sammelt ihr natürlich immer mehr und erlebt weitere Abenteuer.

Das Prinzip scheint zu zünden, denn mittlerweile konnten sich die Spiele bereits über zehn Millionen Mal weltweit verkaufen. Die Zahlen decken die ersten zwei Teile und ein Spin-Off namens Busters ab. Der dritte Teil wird 2016 in Asien erscheinen, während deutsche Spieler dann erst mit dem ersten Part rechnen können. In Nordamerika ist das Spiel seit wenigen Wochen erhältlich und auch die passende Anime-Serie dazu ist an den Start gegangen. Es ist zu erwarten, dass die Verkäufe dadurch noch höher steigen werden. In Japan erscheint außerdem eine Yo-Kai Watch Just Dance-Variante mit zehn Songs, zu denen die Spieler abtanzen können.

Ob es sich bei Yo-Kai Watch wirklich um das neue Pokémon handelt, erfahrt ihr in diesem Special:

Ist Yo-Kai Watch das neue Pokémon? Hier gibt es die Antwort!

yo-kai watch 3

Quelle: Nintendoeverything

* gesponsorter Link