Zelda: Weitere HD-Remakes sind nicht gänzlich auszuschließen

Ursprünglich war The Legend of Zelda: The Wind Waker HD für die Wii U eine einfache Tech-Demo, bevor es dann komplett überarbeitet wurde. Nun stellt sich heraus, dass das nicht der einzige Titel der Reihe war, mit dem experimentiert wurde.

Zelda: Weitere HD-Remakes sind nicht gänzlich auszuschließen

Eiji Aonuma bestätigt, dass das Team an drei HD-Remakes gearbeitet hat, als sie über ein Zelda für die Wii U nachdachten. Dafür war es nötig mit einigen Grafik-Sets alter Titel herumzuexperimentieren und sie aufzupolieren. Einfach nur um zu sehen, wie es am Ende ausschauen würde, so Aonuma. Die anderen beiden Titel, die dabei bearbeitet wurden, waren The Legend of Zelda: Twilight Princess und The Legend of Zelda: Skyward Sword.

Auch streut er einen kleinen Funken Hoffnung in der Zelda-Fangemeinde. Er macht zwar deutlich, dass momentan an einem neuen Ableger gearbeitet wird und für die Remakes der beiden Spiele keine Ressourcen zur Verfügung stünden, aber die Chancen dafür nicht bei Null lägen. Sollte sich jemand anderes darum kümmern, wäre es also möglich, dass auch Twilight Princess und Skyward Sword ein HD-Remake erhalten könnten, so Aonuma.

Wenn sich also ein anderes, externes Entwicklerstudio dazu bereit erklärt, sich der Sache anzunehmen, könnt ihr euch wahrscheinlich auf weitere HD-Remakes freuen.

 

Quelle: Polygon

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz