ZooMumba - Neue Anzeigen, überarbeitete Tagesaufgaben und Pfötchenregen

Stefan Seibert

Mit dem gestrigen Update änderte sich in der Zoo-Simulation ZooMumba so einiges. Entwickler Bigpoint überarbeitete einige Anzeigen sowie Tagesaufgaben und startete um 0:00 Uhr des heutigen Tages ein erstes Pfötchenevent.

Dabei regnet es förmlich Pfötchen. Nach und nach verschönert ihr mit ihnen euer Parkgehege oder aber heimst zusätzliche Erfahrungspunkte ein. Bis morgen um 23:59 Uhr erhaltet ihr für jede Fütterung und Streicheleinheit das bis zu Vierfache der eigentlichen Pfötchenanzahl.

Bei den neuen Anzeigen handelt es sich um solche, die euch vor allem den Überblick erleichtern sollen. So findet sich etwa eine im ZooShop, die euch darüber informiert, ob sich ein bestimmtes Item bereits in eurem Inventar befindet. Zudem markiert ein neuer Zoorand nun deutlicher, was nutzbare Fläche ist und was nicht.

In puncto Tagesaufgaben wird es euch in ZooMumba fortan ebenfalls leichter gemacht. Bislang war es für eine Aufgabe immer erforderlich, einem speziellen Tier die Medizin zu geben. Von nun an dürft ihr selbst bestimmen, wer sich über den chemischen Cocktail freuen darf.

Jetzt ZooMumba spielen.

Weitere Themen: Bigpoint

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz