iPad Pro kaufen: 10,5-Zoll-Modell bereits vorbestellbar

Sebastian Trepesch

Gestern hat Apple neue iPad-Pro-Modelle präsentiert. Das 9,7-Zoll-Modell wird durch ein 10,5-Zoll-Gerät ersetzt, das große iPad Pro mit einer Bildschirmdiagonale von 12,9 Zoll gibt es mit neuem Innenleben. Beide Produkte können bereits bestellt werden, die bisherigen werden Auslaufmodelle.

iPad Pro kaufen: 10,5-Zoll-Modell bereits vorbestellbar

10,5“ iPad Pro vorbestellen: Release nächste Woche

Sowohl 10,5“ iPad Pro als auch 12,9“ iPad Pro können ab sofort vorbestellt werden, die Auslieferung hat Apple auf der Keynote für nächste Woche angekündigt. Aktuell wird für sämtliche Ausführungen der Liefertermin „14. Juni“ angegeben.

Bei dem 10,5-Zoll-Modell hat Apple die Ränder um 40 Prozent reduziert, sodass die Gehäusegröße im Vergleich zum kleineren Vorgänger nur wenig wachsen musste. Das Display beider Produkte bietet laut Apple das bislang hellste iPad-Display. Bildwiederholraten von 120 Hz sollen für flüssigeres Scrollen und fließendere Bewegungen sorgen, eine Latenz von nur 20 Millisekunden für flüssiges Zeichnen mit dem Apple Pencil. Dazu sorgt der A10X Fusion Chip mit 6-Core-CPU und 12-Core-GPU für eine hohe Leistung.

Preis des iPad Pro: Rabatte vorerst nicht verfügbar

Das iPad Pro ist aktuell bei Apple und erst wenigen anderen Technikhändlern gelistet. Auf große Rabatte darf man in den nächsten Wochen, ja vermutlich sogar Monaten nicht hoffen: Es handelt sich um ein Pro-Produkt, das so schnell nicht zum Schleuderpreis verkauft werden wird.

Aber: Die Speichergröße hat Apple verdoppelt, sodass man vielleicht eine niedrigere Option kaufen kann. Die Geräte sind jeweils in einer Version nur mit WLAN, sowie mit WLAN und Mobilfunkoption (Cellular) verfügbar. Die Normalpreise:

64 GB Speicher 256 GB Speicher 512 GB Speicher
10,5“ iPad Pro WiFi
10,5“ iPad Pro Wifi + Cellular
12,9“ iPad Pro Wifi
12,9“ iPad Pro Wifi + Cellular

Aktueller Bestpreis für einige Ausführungen, automatisch aktualisiert:

 

Alle Ausführungen gibt es in den Gehäusefarben Silber, Gold, Space Grau und Roségold. Preisliche Unterschiede gibt es hierbei keine.

Auslaufmodell 9,7″ iPad Pro günstiger

Das bisherige kleinere iPad Pro mit einer Bildschirmdiagonale von 9,7 Zoll (wie das iPad Air und iPad 2017) dürfte bei vielen Händlern noch verfügbar sein. Aktuelle Preise:

Auch für das 12,9“ iPad Pro mit der bisherigen Ausstattung – unter anderem dem Prozessor Apple A9X – könnte es manch gutes Schnäppchen geben, wenngleich nicht sofort in den ersten Tagen nach der Präsentation der Nachfolger. Aktuelle Preise:

Im Vergleich zum iPad 2017 glänzt das 9,7“ iPad Pro in vielen Punkten – unter anderem einem schlankeren Gehäuse, besserem Display, höherer Leistung, Pencil-Unterstützung, Stereo-Sound und weiteren Merkmalen. Zu den Unterschieden siehe unsere Vergleichstabelle. Zum neuen iPad Pro relativiert sich der Preisvorteil wieder etwas, berücksichtigt man die abweichenden Speichergrößen.