Gute Nachricht für iPad-Besitzer: Wer direkt über die interne SIM-Karte des Tablets surfen möchte, hat nun die Wahl zwischen vier statt drei Anbietern. Der Neuling verschenkt zum Start 100 MB Datenvolumen.

Neuer iPad-Tarif für 40 Länder: 100 MB gratis versurfen

Die Liste der Mobilfunkanbieter, die direkt über ein Cellular-iPad gebucht werden können, ist überschaubar: Hierzulande standen bisher nur

  • Deutsche Telekom
  • AlwaysOnline und
  • GigSky

zur Auswahl. Mit Truphone, ein Londoner Unternehmen, kam nun ein vierter Anbieter in Deutschland hinzu.

100 MB für iPad gratis in 40 Ländern

Wer spontan im Bus oder Zug in die Ferien etwas Datenvolumen benötigt, der kann davon gleich profitieren: Truphone schenkt nämlich als Startangebot allen Neukunden 100 Megabyte Datenvolumen. Gültig ist das Guthaben für Europa, Australien, USA und Hongkong. Insgesamt 40 Länder sollen es sein.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Technik-Geschenke unter 10 Euro: Darüber freuen sich alle

Die regulären Prepaid-Optionen:

  • 500 MB: 6 Euro
  • 1 GB: 10 Euro
  • 3 GB: 25 Euro

Das jeweilige Paket steht 30 Tage zur Verfügung. Optional kann eine automatische Aufladung eingeschaltet werden. Hierüber wird nach 30 Tagen beziehungsweise nach dem Verbrauch des Datenvolumens nachgeladen.

Die Preise entsprechen normalen Prepaid-Tarifen, ohne besonders günstig oder teuer zu sein. Die weiteren Optionen der Apple-SIM sind dagegen teurer: Bei der Telekom kostet ein vergleichbares Paket mit 1 GB 14,95 Euro, bei AlwaysOnline gar 39,99 US-Dollar (knapp 34 Euro; nur 15 Tage nutzbar).

Alternative: Kostenlose Prepaid-Karte mit 10 € Startguthaben

Prepaid über die Apple-SIM

Wer ein iPad Cellular (also mit Mobilfunkchip) der letzten Jahre besitzt (z.B. iPad Air 2, iPad Pro, iPad mini 3), bekam eine Apple-SIM entweder mitgeliefert oder sie ist gar fest im Gerät integriert. Somit kann zusätzlich zu den klassischen SIM-Karten ein Prepaid-Tarif sofort über das iPad gebucht werden. Das ist praktisch, wenn man kurzfristig und nur vorübergehend zusätzliches Volumen benötigt – zum Beispiel im Ausland.

Die Anbieter, darunter jetzt eben auch Truphone, erreicht man in den Einstellungen von iOS im Menüpunkt Mobile Daten.

* gesponsorter Link