Acer Iconia A100: Release auf zweite Jahreshälfte 2011 verschoben

Amir Tamannai
2

Und mal wieder schlechte Nachrichten, für alle die mit der baldigen Anschaffung eines Honeycomb-Tablets geliebäugelt haben — diesmal trifft es das Acer Iconia A100: Das 7 Zoll-Tablet, das eigentlich schon in der vorletzten Woche kurz vor dem Release stand, wurde nun auf einen unbekannten Zeitpunkt in der zweiten Jahreshälfte vertagt.

Acer Iconia A100: Release auf zweite Jahreshälfte 2011 verschoben

Leider reiht sich das Acer Iconia A100 damit ein in die Liste der Android-Tablets, die aktuell stetig um mehrere Monate verschoben werden — das Asus Eee Pad Transformer dürfte in dieser Hinsicht wohl das prominenteste Negativ-Beispiel sein.

Gerüchteweise wird sogar behauptet, Acer hätte das Iconia A100 komplett gestrichen: Das zumindest behauptete die polnische Acer-Dependance gegenüber dem Blog tabletowo.pl. Dagegen postulierte Acer UK gegenüber pocket-lint.com, dass es sich wirklich nur um eine Verschiebung handle.

Wie auch immer diese Geschichte ausgeht, ein Gewinner steht damit fest: Wenn Viewsonic nicht auch noch von unvorhergesehenem Komponentenmangel, schweren Unwettern oder sonstigen Plagen heimgesucht wird, dürfte der Underdog mit dem Viewpad 7x, das ab Juni in den Handel kommen soll, wohl das erste 7 Zoll-Honeycomb-Tablet auf den Markt bringen.

Aber wir gratulieren jetzt mal noch nicht vorab — das bringt ja bekanntlich Unglück.

Weitere Themen: Acer

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz