Acer Iconia Tab A200 angekündigt

Robert Weber
2

Die zweite Generation der Android-Tablets steht vor der Tür und so langsam aber sicher zeigen uns die Hersteller die neuen Geräte. Diesmal ist Acer dran und kündigt ein neues Tablet mit alter Hardware an: das Iconia Tab A200.

Acer Iconia Tab A200 angekündigt

Wenn ich ehrlich bin, enttäuscht Acer mich mit diesem Tablet. Warum? Weil die Hardware unter der Haube genau der Hardware entspricht, die auch schon im Iconia Tab A500 eingesetzt wurde. Das Gehäuse und das Design sehen zwar anders aus, aber das ändert nichts an der alten Hardware.

Es kommen nämlich ein NVIDIA Tegra 2 Dual-Core Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz pro Kern, 1 GB an Arbeitsspeicher, 8 oder 16 GB an internem Speicher, eine 2 Megapixel Frontkamera und ein 10,1 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln zum Einsatz. Wenigstens gibt es noch einen ganz normalen USB Anschluss. Android 3.2 Honeycomb wird als Betriebssystem angegeben. Außerdem wird Honeycomb durch den “Acer Ring” und einer Screenshot-Funktion ergänzt. Der Acer Ring ist ein praktischer Shortcut Manager, der dem Anwender einen schnellen Zugang zu wichtigen Apps von allen Homescreens aus ermöglicht.

Wann und zu welchem Preis das Acer Iconia Tab A200 in den Handel kommen wird, hat Acer nicht verraten. Ich bin aber der Meinung, dass es schon sehr günstig sein muss, damit es sich gegen das Iconia Tab A500 durchsetzen kann. Acer verspricht auch ein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich und ab Januar soll das neue Tablet schon direkt mit der neusten Android OS-Version verkauft werden. Wem das A200 nicht genug “Neues” bieten kann, der sollte auf das A700 warten, das sicherlich auch schon bald offiziell angekündigt werden wird.

Weitere Themen: Acer Iconia Tab A200, Acer

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz