Acer Iconia Tab A200: Im Februar ab 329 Euro erhältlich

Andre Reinhardt

Der PC-Spezialist Acer wagt sich an ein neues Android-Tablet. Das A500 konnte durchaus überzeugen und nun soll eine günstigere Alternative die Massen begeistern. Zwar soll das Gerät zuerst mit Honeycomb erscheinen, doch ein Ice Cream Sandwich ist schon in Vorbereitung.

Acer Iconia Tab A200: Im Februar ab 329 Euro erhältlich

Das Acer Iconia Tab A500 bekommt Zuwachs. Wir haben bereits vom A200-Modell berichtet, welches eine günstigere Alternative werden soll. Dies geht vornehmlich auf Kosten des Speichers einher, denn das 10,1 Zoll-Tablet bietet für 329 Euro 8 GB oder für 349 Euro 16 GB an Speicherplatz. Die 20 Euro machen den Kohl dann auch nicht fett und die kleinere Version erscheint somit etwas fehl am Platz. Die Preise purzeln aber sicherlich schnell nach der Veröffentlichung.


Android 3.2 wird vorinstalliert sein, aber man wird das Tablet auch auf Android 4.0 updaten können. Im Februar 2012 kommen beide Versionen des Acer Iconia Tab A200 dann zu uns nach Europa. Das 700 Gramm schwere Gerät wird von der Tegra 2-Plattform angetrieben, der Prozessor taktet hierbei mit 2x 1,0 GHz. Das Display kommt mit standardmäßigen 1280×800 Pixeln daher und der RAM ist mit 1 GB auch ausreichend bemessen.

Nett ist der vollwertige USB 2.0-Anschluss, mit dem man dann seine Geräte ohne separaten Adapter verbinden kann. Schick sieht das Gerät auch aus. Es wird auch sicherlich andere Farben geben, denn nicht jeder wird das Pink begrüßen.

Weitere Themen: Acer Iconia Tab A200, Acer

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });