Acer Iconia Tab A500 Hands On [MWC 2011]

Amir Tamannai
2

Wir haben nun das LG Optimus Pad, das Samsung Galaxy Tab 10.1 und das Xoom gesehen — und alle wurden uns mit dem schicken neuen Android 3.0 Honeycomb als “Google Experience”-Geräte präsentiert. Es scheint aber, dass Google nicht allen künftigen Tablets diesen Status und damit verbunden eine fertige Version von Honeycomb zugesteht: Das Acer Iconia Tab A500 wurde auf dem MWC ebenfalls gesichtet, lief aber noch mit einer modifizierten Android 2.3-Version.

Acer Iconia Tab A500 Hands On [MWC 2011]

An den technischen Daten kann es nicht liegen, dass Acers Iconia Tablet A500 auf dem MWC noch ohne Honeycomb-Magie auftritt: Das 10.1-Zoll Display mit einer Auflösung von 1280 x 768 Pixeln wird von dem bekannten Nvidia Tegra 2 Dual Core-Prozessor angetrieben. Das Tablet greift auf 1 GB RAM-Speicher sowie bis zu 32 GB Festspeicher zurück.

Daneben sind eine 5 MP-Kamera sowie ein 2 MP-Frontkamera an Bord, ebenso ein HDMI-Ausgang. Auch auf WLAN und UMTS-Konnektivität müssen Nutzer nicht verzichten. Ach ja, sehr schick sieht das Gerät darüber hinaus auch noch aus.

Warum hat Acer also kein Honeycomb installiert — wohl kaum, weil sie keine Lust dazu hatten. Es scheint tatsächlich wahrscheinlicher, dass für Google zwar alle Tablets grundsätzlich gleich sind — manche aber eben etwas gleicher.

Erscheinen soll das Tablet im April, dann hoffentlich auch mit Android 3.0.

Anzeige
Alte Handys, Tablets & Mehr verkaufen. Jetzt zur MWC die Hammerpreise von FLIP4NEW sichern! Gebrauchtes zu Bargeld machen. FLIP4NEW kauft Ihnen fast alles ab! Von Handys und Notebooks über Digicams bis hin zu allen Android-Geräten.

Weitere Themen: Mobile World Congress (MWC), Acer

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz