Der Tag in Droidland (Freitag 27.05.2011)

Für alle die den Tag in Droidland vermisst haben: Ich wurde mal wieder durch eine Erkältung daran gehindert die Tageszusammenfassung zu erstellen. Jetzt bin ich aber wieder fit genug um euch mit den interessantesten Randmeldungen und Übrigbleibseln des Tages zu versorgen. Heute beginnen und beenden wir den Tag in Droidland mit Kuriosen Meldungen und ach…ein paar gibt es auch dazwischen.

Microsoft verdient mit Android wohl mehr Geld, als mit Windows Phone 7. Ihr fragt euch wie das geht? Die Antwort heißt Pantentrechtsverletzungen und zwar von HTC, Acer, ASUS, Motorola und dem Rest der Bande. Als Entschädigung zahlt HTC zum Beispiel 5 Dollar pro verkauftem Smartphone an den Fensterhersteller. Um welche Patente es sich handelt ist allerdings nicht bekannt.

Hardware-Meldungen

Der Name Philips GoGear war bisher eher als MP3-Player bekannt. Jetzt wird es aber auch ein 7 Zoll Tablet unter dem Namen GoGear Connect 7 geben. Das ganze läuft auf Android 2.3 und wird leider erst mal nur in China erhältlich sein.

Alle die insgeheim auch so ein schickes Samsung Galaxy Tab 10.1 in der Google I/O Edition besitzen würden können sich jetzt beruhigt und voller Genugtuung und Schadenfreude zurücklehnen. Bei dem teuer gehandelten Stück löst sich nämlich die Glasfläche des Touchscreens aus dem Rahmen. Wie war das noch mit dem geschenkten Gaul?... Na, ihr wisst schon.

Für das Acer Iconia Tab A500 wurde gerade ein Firmware Update auf Version 1.141.07 ausgerollt. Dabei handelt es sich nicht um Android 3.1, sondern um ein buntes Potpourri aus Bugfixes und Verbesserungen.

Na, noch eine kuriose Meldung gefällig? Da wir gerade beim Acer Iconia Tab A500 waren, aus der Industrie werden jetzt wohl Stimmen laut, dass die Preise des Acer-Tablets und des ASUS Transformer zu niedrig seien und dadurch die „Preisstruktur untergraben werde“. Da kann man als Verbraucher wirklich nur mit dem Kopf schütteln aber verstehen kann man es irgendwie nicht.

Und dazu passt dann irgendwie auch die folgende Meldung, wenn sie auch nicht unbedingt mehr Klarheit schafft: Der Hersteller WonderMedia hat mit dem Prizm WM8710 einen neuen Einsteiger-Prozessor vorgestellt. Das SoC (System on a Chip) soll vor allem in günstigen Android-Tablets für Einsteiger zum Einsatz kommen. Welche Preisstruktur doch gleich?

Software-Meldungen

Die Macher von Soundhound haben eine neue App im Market, mit der Man Musik finden kann. Hound (sehr einfallsreicher Name) sucht einem alle Webseiten, Wikipedia-Einträge, MP3-Kaufangebote und sonstige Infos zu Song oder Interpret, der ins Telefon gesprochen wurde. Es handelt sich also eigentlich nur um eine schöne Verpackung für die Google Sprachsuche.

Wir haben schon viele „Proof of Concept“-Portierungen gesehen, aber diese hier geht schon fast zu weit. Ubuntu wurde auf das Samsung Galaxy S II portiert. So sinnlos das Vorhaben auch ist, so beeindruckend ist es gleichzeitig.

So und jetzt kommen wir zum Abschluß und auch wenn diese Tageszusammenfassung doch mehr kuriose Meldungen zu bieten hatte als üblich, so schießt diese doch den Vogel ab. Ein hochrangiger Mitarbeiter von Telefonica Spanien musste auf einer großen Versammlung bekannt geben, dass in den nächsten 5 Jahren über 8.500 Arbeitsplätze gestrichen werden müssen. Schlimm genug, aber der gute hat vorher noch eine Runde Bubble Blast auf seinem Motorola XOOM gespielt. Dumm, dass überall Kameras waren, die diese unangemessene Beschäftigung festgehalten haben. Den darauf folgenden Protest der spanischen Bevölkerung hat er definitiv verdient.

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz