ASUS: Kommt statt dem MeMo 370T ein Google Nexus Tablet?

Robert Weber
5

Ich persönlich hatte die CES 2012 in Las Vegas zwar nicht besucht, doch über die Neuvorstellungen der Hersteller habe ich mich dennoch gefreut. Und ein neues Produkt hatte es mir und wahrscheinlich den meisten von euch auch, besonders viel Freude bereitet — das ASUS Eee Pad MeMo 370T. Laut den neusten Gerüchten hat ASUS den Plan für das günstige Android Tablet aber wohl geändert und arbeitet an einem Nexus Tablet.

ASUS: Kommt statt dem MeMo 370T ein Google Nexus Tablet?

Für mich persönlich wäre das ASUS Eee Pad MeMo 370T das perfekte Tablet. Ein 7 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln, ein NVIDIA Tegra 3 Quad-Core Prozessor, 1 GB an Arbeitsspeicher und 16 GB an internem Speicher — ich könnte mir zurzeit kein besseres Tablet vorstellen, da für mich persönlich nur ein 7-Zöller infrage kommt. Neben den wirklich guten Spezifikationen sollte der Preis sogar bei nur 249 US-Dollar liegen, nach Europa würde es höchstwahrscheinlich für 249 Euro kommen. Nun kommt aber wohl die Wende…

Den neusten Gerüchten zufolge hat Google sich für ASUS als Hersteller für das erste richtige Nexus Tablet entschieden. Zusammen mit dem Hersteller aus Taiwan soll Google an einem 7 Zoll großen Tablet entwickeln, welches für ca. 150 bis 200 US-Dollar in den Handel kommen soll. Zu schön, um wahr zu sein?

Die Gerüchte besagen auch, dass der NVIDIA Tegra 3 Chip für solch ein günstiges Tablet einfach zu teuer sei und Google sich deshalb für einen anderen Chip entscheiden würde. Ob es ein anderer Quad-Core oder einfach nur ein Dual-Core Prozessor werden wird, ist noch nicht bekannt. Für 150 Euro wäre ich auch mit Dual-Core zufrieden, immerhin reden wir hier von einem Google Nexus Tablet und nicht von einem Billigheimer aus einer kleinen Fabrik in China!

ASUS Eee Pad MeMo 370T

Ob an diesen Gerüchten etwas dran ist oder nicht, werden wir wohl zur CTIA Wireless Konferenz oder spätestens zur Google I/O Entwickler Konferenz erfahren. Das neue Tablet soll nämlich auf der CTIA angekündigt und auf der Google I/O dann an die Teilnehmer verschenkt werden.

Für mich persönlich macht es eigentlich keinen Unterschied, ob an diesen Gerüchten etwas dran ist oder nicht. Eins der beiden Tablets wird es für mich werden, entweder das Tegra 3-Tablet ASUS MeMo 370T für 250 Euro oder das Google Nexus Tablet für 150 bis 200 Euro. Und wie sieht es mit euch aus?

Quelle: netbooknews.de

Weitere Themen: Google Nexus 10

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });