Asus Eee Pad Transformer: Tastatur-Dock im Blickpunkt

Amir Tamannai
9

Die an/abdockbare Tastatur ist das Alleinstellungsmerkmal des Asus Eee Pad Transformer und könnte dem Tablet-Markt konzeptionell ganz neue Impulse geben. Hierzulande warten wir leider immer noch auf das Transformer-Bundle oder das einzelne Keyboard-Dock; Sascha von netbooknews.de, der in Taiwan ja über ganz andere Quellen verfügt als wir Normalsterbliche, hat eines ergattert und stellt es uns im ausführlichen Hands On-Video vor.

Asus Eee Pad Transformer: Tastatur-Dock im Blickpunkt

„Das ist das Beste, was ihr momentan bekommt in der Android-Welt“, so Saschas Fazit zum Asus Eee Pad Transformer mit Tastatur-Dock. Hab ich ja die ganze Zeit gepredigt. Aber, das was wir da im Hands On sehen, ist auch wirklich richtig, richtig gut und überzeugt mich — sofern das noch nötig war — auf ganzer Linie:

Trotz all der gesteigerten Akku-Laufzeit, den Zusatz-Buttons, der guten Tasten und dem tollen Trackpad schließe ich mich aber Saschas Empfehlung an und werde auch selbst danach handeln: Wartet auf das 16 GB-Bundle, das hoffentlich bald für circa 500 bis 550 Euro erscheinen sollte. Die aktuell verfügbare 32 GB-Version für 499 Euro macht ob der vorhandenen USB-Steckplätze des Transformer aus meiner Sicht keinen Sinn.

Und keine Sorge: Ich als erklärter Asus Eee Pad Transformer-Jünger lasse es euch sofort wissen, sobald das 16 GB-Bundle hierzulande verfügbar ist.

Weitere Themen: Tastatur, ASUS

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz