Asus Transformer: Produktionsrate steigt und steigt!

Shu On Kwok
1

Was für ein Glück, dass unser Asus Transformer-Fanatiker Spezialist, heute nicht mehr in der Redaktion ist. Dadurch darf ich Euch auch mal eine neue Wasserstandsmeldung zu dem Asus Transformer übermitteln. Und ich verspreche Euch in dieser Meldung gibt es nur positive Nachrichten zum heiß begehrten Netbook-Tablet-Hybriden aus dem Hause Asus.

Asus Transformer: Produktionsrate steigt und steigt!

Sicher können es viele von Euch auch nicht mehr abwarten, das Asus Eee Pad Transformer endlich bestellen zu können. Und es sieht wirklich gut aus, dass das Transformer dieses mal auch wirklich im Juni nach Deutschland kommt. Die Quellen der chinesischen Commercial Times berichten, dass Asus seine gesteckten Ziele für den Mai wie erwartet erreichen wird. Die Probleme mit der Verfügbarkeit von Komponenten scheinen beseitigt, so dass im laufenden Monat Mai die stolze Zahl von 100.000 Tablets die Werke verlassen wird.

Im Juni wird die Produktion dann erst einmal auf 300.000 gesteigert um dann im Juli mit bis zu 400.000 Einheiten noch mal einen drauf zu setzen. Trotz Produktionsengpässen zum Start des Eee Pad Transformer will Asus in 2011 zwischen 2,5 bis 2,8 Millionen Einheiten vom Transformer unter das Volk gebracht haben. Die anfänglichen Prognosen lagen mit 2 Millionen doch ein ganzes Stück niedriger. Kombiniert mit der gestrigen Meldung über eine günstigere 16 GB-WLAN-only Variante, könnte es sehr gut sein, dass man in diesem Sommer verstärkt Nutzer von Asus Transformern in den Cafes, Parkes oder Flughäfen sieht.

So, die nächste Asus Transformer Meldung gibt es dann bestimmt wieder, wie gewohnt, von Amir.

digitimes.com

Weitere Themen: ASUS

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz