Eee Pad Transformer: ASUS bestätigt Akku-Bug und verspricht Besserung

Das ASUS Eee Pad Transformer wird gerade von Amir gerade nach allen Regeln der Kunst auf Herz und Nieren geprüft. Währenddessen wurde von vielen Besitzern ein Bug beklagt, der den Akku übermäßig schnell leer saugt. Dieser Bug wurde von ASUS nun offiziell bestätigt, gleichzeitig bestätigte das Unternehmen, diesen Fehler schnellstmöglich zu beheben.

Eee Pad Transformer: ASUS bestätigt Akku-Bug und verspricht Besserung

Um es gleich vorweg zu nehmen: der beschriebene Bug betrifft das Eee Pad Transformer nur in Kombination mit dem Tastatur-Dock. Laut ASUS liegt das Problem in der Konfiguration des Sleep-Modus und soll so schnell wie möglich behoben werden. Was das allerdings genau bedeutet ist nicht ganz klar – wir tippen jedenfalls auf ein Firmware-Update, dass hoffentlich in den nächsten Tagen (wahrscheinlich aber eher Wochen) OTA ausgerollt wird. Genauere Informationen will das Unternehmen aber in den nächsten Tagen bekannt geben.

Nichtsdestotrotz erfreut sich das Tablet außerordentlich großer Beliebtheit. Wie unsere Kollegen von Netbooknews.de berichten, belegt das Eee Pad Transformer beim Online-Händler Amazon den ersten Rang der Bestseller-Liste für Tablet-PCs. Das dürfte Kollegen Amir mit einigem Stolz erfüllen, da er durch seine massive Berichterstattung sicherlich einen kleinen Beitrag zu diesem Erfolg beigetragen hat.

ASUS Eee Pad Transformer bei Amazon.de kaufen

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: Akku: Wissenswertes rund um die Energiespeicher, ASUS

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz