Kommt das Asus Transformer 2 schon im Oktober?

Amir Tamannai
16

Die 16 GB-Variante des Asus Eee Pad Transformer ist in Deutschland immer noch nicht zu haben, ebenso wenig wie das Bundle mit Tastaturdock. Da scheint die Meldung, dass der Nachfolger, den wir in Ermangelung eines offiziellen Namens jetzt einfach mal Transformer 2 nennen, schon im Oktober erscheinen soll, doch etwas sehr optimistisch: Digitimes.com will von internen Quellen aber erfahren haben, dass das Tegra 3-Ice Cream Sandwich-Tablet bereits zu Beginn des vierten Quartals verfügbar sein könnte.

Kommt das Asus Transformer 2 schon im Oktober?

Da stellt sich doch die Frage — und wenn diese von mir, dem bekennensten Eee Pad Transfomer-Fan unter dem Himmel Berlins gestellt wird, will das was heißen — ob es sich überhaupt lohnt, im Juli noch das “alte” Transformer Pad zu kaufen: Sollte wirklich bereits im Oktober eine verbesserte Version des Netbook-Tablet Hybriden mit Tegra 3-SoC und Android 4.x Ice Cream Sandwich in den Regalen stehen, hätten wir im Idealfall nach nur zweieinhalb Monaten eine obsolete Version des 10 Zoll-Tablets in den Händen.

Zudem spekuliert androidauthority.com, dass das Transformer 2 schlanker und leichter als sein Vorgänger sein und dabei genau so viel kosten könnte . Ach ja, die Dockingstation des “alten” Transformer dürfte mit dem Nachfolger kompatibel sein — also doch jetzt kaufen und später nur das Tablet ersetzen?

Eine schwierige Entscheidung vor die Asus uns da stellt — natürlich vorausgesetzt, die Meldungen von Digitems und Android Authority bewahrheiten sich so.

Asus hat uns nach unserem Guerilla-Posting auf Facebook übrigens versprochen, sich wegen eines Testgerätes mit uns in Verbindung zu setzen. Wir warten auf Meldung und hoffen, dass ein ausführlicher Testbericht des aktuellen Transformer auf androidnews.de die Frage “Warten oder Zuschlagen” für uns und vor allem für euch beantworten wird.

Digitimes.com

Weitere Themen: Asus Transformer Pad Prime , ASUS

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz