Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Asus MeMO Pad 8 (AST21) mit Intel Bay Trail Z3580 offiziell vorgestellt

Peter Hryciuk
Asus MeMO Pad 8 (AST21) mit Intel Bay Trail Z3580 offiziell vorgestellt

Mit dem Asus MeMO Pad 8 (AST21) hat der japanische Provider KDDI neben dem LG Isai FL Smartphone mit Quad-HD-Display auch ein neues 8 Zoll Android Tablet mit High End Spezifikationen vorgestellt. Dieses basiert auf einem der neusten Moorefield Quad-Core-Prozessoren und dürfte in abgewandelter Form auch irgendwann nach Europa, und somit auch Deutschland, kommen. Vorerst wird dieses Modell aber nur in Japan verkauft.

Das Asus MeMO Pad 8 (AST21) besitzt ein 8 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln. Die Darstellung dürfte bei der Größe also ziemlich gut sein. Angetrieben wird das Tablet von dem neuen Intel Bay Trail Z3580 Quad-Core-Prozessor, der von 2 GB RAM unterstützt wird und mit bis zu 2,33 GHz pro Kern getaktet sein kann im Turbo-Modus. Das verspricht in Kombination mit Android 4.4 KitKat dementsprechend auch eine sehr hohe Performance. Der interne Speicher liegt bei 16 GB und lässt sich wie immer erweitern. Da dieses Tablet speziell für den japanischen Provider hergestellt wird, ist zudem ein LTE-Modul verbaut, welches bis zu 150 Mbit/s erlaubt. Telefonieren lässt sich damit aber wohl nicht. Zur weiteren Ausstattung zählen WiFi und NFC.

Insgesamt ist das Asus MeMO Pad 8 (AST21) mit 7,45 mm vergleichsweise dünn, während der Akku mit einer Kapazität von 4.350 mAh eine normale Größe hat. Demnach fällt auch das Gewicht mit ca. 305 Gramm sehr leicht aus. Solche Werte sind wir eher bei 7-Zoll-Tablets gewohnt. Nicht spezifiziert wurden die Werte der verbauten Kameras. Diese befinden sich aber auf der Rückseite und der Front. Wie vor einigen Wochen angekündigt überzieht Asus nun auch Tablets mit der ZenUI. Diese wurde vor einiger Zeit mit den ZenFone Smartphones eingeführt. Bei diesen technischen Daten dürfte die Performance unter den Anpassungen eigentlich nicht leiden.

Einen Preis oder eine genaue Verfügbarkeit zum Asus MeMO Pad 8 (AST21) gibt es bisher nicht. Anscheinend gibt es auch noch keine fertigen Tablets, so wird in einem ersten Hands-On Video auch nur ein Dummy gezeigt. Doch auch so bekommt man einen guten Eindruck davon, wie dünn dieses Tablet ausgefallen ist. Was uns leider nicht gefällt, ist die glänzende Oberfläche und die Platzierung der Lautsprecher auf der Rückseite. Vielleicht wird das im europäischen Modell etwas anders aussehen.

(Link zum YouTube-Video)

Was sagt ihr zum Asus MeMO Pad 8 (AST21)?

Quelle: KDDI via mobilegeeks

Weitere Themen: Tabtech.de News-Archiv, Intel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz