ASUS Transformer Pad 300 Series - Unboxing

Jens Herforth
5

Das ASUS Transformer Pad Series 300 Series ist der direkte „Nachfolger“ vom Transformer Prime und wurde das erste Mal in Barcelona auf dem MWC vorgestellt. Robert hatte es schon im Hands-On-Video kennengelernt und euch vorgestellt. Anfang der Woche kam das gute Stück letztlich bei uns an (vielen Dank an Getgoods.de) und ich habe es direkt vor der Kamera ausgepackt.

ASUS Transformer Pad 300 Series - Unboxing

Eins vorweg, der erste Eindruck ist durchaus positiv. Das ASUS Pad der 300er Series ist zwar aus Plastik, dennoch zieht dieser Fakt die Qualität des Pads nicht ins Negative. Durch das runde Kreis-Muster liegt es sicher in der Hand und fühlt sich sehr angenehm an. Es erinnert mich ein wenig an die Struktur des ASUS Padfone.

Bei einem Tegra 3 Prozessor bei 1,3 GHz, 1GB RAM und einem IPS-HD-Display mit 1280 x 800 Pixel liegt man deutlich auf der Höhe der Zeit und sollte mit diesem kleinen Kraftpaket vorerst keine Probleme mit anspruchsvollen Apps kriegen. Dank Android 4.0 hält der Akku lange und das System läuft Butterweich. Großer Pluspunkt: der verbaute Lautsprecher klingt irre gut und kann richtig laut werden!

Wie gefällt euch das 300er Series? Eine Alternative zum WLAN-Chaoten und GPS-armen ASUS Transformer Prime oder geht Plastik überhaupt nicht? Haut eure Meinung in die Kommentare!

Weitere Themen: ASUS

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz