Dell Streak 7: Verkauf wird eingestellt

Andre Reinhardt
2

Das kompakte Tablet wandert bald nicht mehr über die Ladentheke. Das ist aber nicht der einzige Wermutstropfen, denn Dell könnte sich mit ihrem Tablet-Angebot komplett aus Europa verabschieden. Das wäre schade, aber die Konkurrenz ist sehr stark.

Dell Streak 7: Verkauf wird eingestellt

Tschüss, Dell Streak 7. Wer das 7 Zoll-Tablet noch ergattern möchte, der muss sich beeilen, denn Dell möchte das Gerät in Bälde nicht mehr anbieten. Bei Media-Markt hat man das Gerät kürzlich für 199 Euro erstehen können. Aktuell ist es zum Beispiel bei Cyberport für 248,90 erhältlich. Hierbei handelt es sich um die Variante ohne mobilem Internet, wer surfen möchte, ist also auf WLAN angewiesen. Ansonsten ist die Ausstattung aber recht passabel.

Ein 1 GHz Tegra 2-Prozessor, 16 GB interner Speicher samt SD-Kartenschacht, GPS-Navigation und ein potenter 2780 mAh Akku sollen hier genannt sein. 512 MB RAM kann das kompakte Tablet ebenfalls bieten. Die Auflösung von 800×480 Pixeln ist aber nicht gerade vorteilhaft. In den westlichen Märkten bietet Dell nun gar keine Android-Tablets mehr an. Ob sich Dell nun vollständig vom Tablet-Markt der USA und von Europa verabschiedet, bleibt abzuwarten. Vor 4 Monaten wurde auch das Dell Streak 5 aus dem Programm genommen. Mittlerweile kann man das Streak 7 auch auf Android 3.2 Honeycomb aktualisieren.

Weitere Themen: Livestream, Dell Streak, Dell Streak 7, Dell

Neue Artikel von GIGA ANDROID