Google Nexus 7 auf 1,64 GHz übertaktet: Mehr als 7000 Punkte beim Quadrant-Benchmark

Benchmark-Freunde aufgepasst! Es gibt mal wieder tolle Benchmark-Ergebnisse zu bestaunen, die mit einem sehr interessanten Tablet erreicht wurden: Mit dem Google Nexus 7, welches vorher aber auf 1,64 GHz übertaktet wurde.

Google Nexus 7 auf 1,64 GHz übertaktet: Mehr als 7000 Punkte beim Quadrant-Benchmark

Der Entwickler “Morfic” hat zusammen mit seinen Entwickler-Kollegen und mithilfe des Trinity-Kernels geschafft das Google Nexus 7 auf ganze 1,64 GHz pro Kern zu übertakten. Nach dem Übertakten wurde schnell mal der Quadrant Benchmark angeschmissen und siehe da, das Nexus 7 erreicht mehr als 7000 Punkte! Vor der Übertaktung lag das Tablet sicherlich auf dem Niveau des Transformer Prime und des One X (siehe Screenshot), die ebenfalls von einem Tegra 3 Quad-Core Prozessor angetrieben werden.

Google Nexus 7 im Quadrant-Benchmark

Der Entwickler machte auch deutlich, dass die Akkulaufzeit von dieser hohen Taktrate des Prozessors keinesfalls beeinträchtigt wurde. An dieser Stelle erinnere ich euch aber einmal mehr daran, dass Benchmark-Ergebnisse kaum etwas über die tatsächliche Leistung im Alltag aussagen. Trotzdem ist es interessant zu sehen, was man aus dem Tegra 3 im Nexus 7 mit den richtigen Mitteln so rausquetschen kann.

Quelle: xda-developers.com via phandroid.com

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: Nexus 7 Handbuch, Nexus 7 Handbuch, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz