Google Nexus 7: So könnt Ihr Videos mit 720p aufzeichnen

von

Und gleich nochmal das Nexus 7. Hierzulande ist das Tablet ab 199 Euro erhältlich. Um das Gerät so günstig anzubieten, mussten ASUS und Google an ein paar Stellen etwas kürzer treten, dazu zählt unter anderem auch die Kamera. Nun gibt es allerdings einen Weg, wie man die Aufnahme mit 720p ermöglicht.

Google Nexus 7: So könnt Ihr Videos mit 720p aufzeichnen

Da sind mal wieder die XDA-Developer am Werk. Dank des Nutzer hillbeast ist es nun möglich, die Auflösung der Kamera-Aufzeichnung des Google Nexus 7 mit einem relativ einfachen Hack von 480p auf 720p aufzustocken. Wie genau das geht, seht Ihr in der folgenden Anleitung. Damit die Schritte durchgeführt werden können, muss Euer Google Nexus 7 allerdings einen entsperrten Bootloader haben und gerootet sein.

Hinweis: Achtung: Wenn Ihr die folgenden Schritte durchführt, tut Ihr das auf eigene Gefahr und setzt eure Garantie auf’s Spiel. Wir sind nicht verantwortlich dafür, wenn Ihr wichtige Daten verliert oder Eurem Gerät in irgendeiner Form Schaden zufügt.

Leider haben wir unser eigenes Google Nexus 7 noch immer nicht erhalten, weshalb wir den Hack noch nicht selbst durchführen konnten. Sobald das Gerät aber hier ist, werden wir dies tun und Euch über unsere Erfahrung informieren.

So ermöglicht ihr 720p Aufnahmen mit dem Google Nexus 7:

  • Schritt 1: Ladet Euch einen für Root freigegeben Datei-Manager  (z.B. ES File Explorer) herunter und installiert diesen
  • Schritt 2: Navigiert zum Ordner /system/etc/ und macht dort die Datei media_profiles.xml. Erstellt eine Kopie dieser Datei und legt diese in einem separaten Ordner ab.
  • Schritt 3: Nun müsst Ihr die Datei media_profiles.xml im Ordner  /system/etc/ folgendermaßen umbenennen: media_profiles.xml.old
  • Schritt 4: Nehmt nun die kopierte Datei aus Schritt und fügt diese in den Ordner / system/etc/ ein. Öffnet diese Datei dann mit einem Text-Editor
  • Schritt 5: Wenn Ihr in der offenen Datei sei, fügt dort den folgenden Text ein:

<EncoderProfile quality=”480p” fileFormat=”3gp” duration=”30″> 
  <Video codec=”h264″ 
         bitRate=”4000000″ 
         width=”640″ 
         height=”480″ 
         frameRate=”30″ />
  <Audio codec=”aac” 
         bitRate=”96000″ 
         sampleRate=”44100″ 
         channels=”1″ /> 
</EncoderProfile>

  • Schritt 6: Fügt zusätzlich noch den folgenden Code ein:

<EncoderProfile quality=”720p” fileFormat=”3gp” duration=”30″> 
  <Video codec=”h264″ 
         bitRate=”16000000″ 
         width=”1280″ 
         height=”720″ 
         frameRate=”30″ />
  <Audio codec=”aac” 
         bitRate=”128000″ 
         sampleRate=”48000″ 
         channels=”1″ /> 
</EncoderProfile>

Speichert diese Datei nun ab.

  • Schritt 7: Drückt etwas länger auf media_profiles.xml (die ihre gerade abgespeichert habt), drückt auf Eigenschaften und stellt sicher, dass die Datei folgende Häkchen gesetzt sind: Besitzer Lesen, Besitzer Schreiben, Gruppe Lesen, Andere Lesen. Zu finden sind diese unter dem Ändern-Knopf . Speichert diese Einstellungen.
  • Schritt 8: Rebootet Euer Nexus 7.

Sollte Ihr diesen Schritten korrekt gefolgt sein, sollte Euer Google Nexus 7 nun Videos mit 720p aufzeichnen. Hier ein Vorher-Nachher-Beispiel.

Vorher:

Nachher:

Quelle: Redmond PieXDA Developer

Weitere Themen: Nexus 7 Handbuch, Nexus 7 Handbuch


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz